TAGEBUCH JUNI 2013

Moderator: bär

TAGEBUCH JUNI 2013

Neuer Beitragvon Mia » Sa 1. Jun 2013, 23:42

Hallo!

Wieder ist ein Monat vorbei. Der Mai wurde seinem Namen nicht gerecht. So viel Regen und die Flüsse rand- bis übervoll. Es erinnert mich an 1995. In dem Jahr ging meine Schwester auf ihre unendliche Reise.

Bevor ich schlafen gehe, wollte ich noch ein paar Zeilen schreiben. Ein normaler Arbeitstag war heute für mich. Dachte gerade heute darüber nach, dass sich mein Arbeitsleben dem Ende zuneigt. Vorstellen kann ich mir nicht, jeden Tag zu Hause zu sein. Wie lange wird man mich noch arbeiten lassen? Sind nicht mehr viele Kollegen übrig, die wie ich über 60 sind. Der neue Eigentümer will uns Olle loswerden.

Undank ist der Welten Lohn!

Bei uns in der Abteilung arbeitet auch eine Betriebsrätin, die Mitte 30 ist, und sich diebisch darüber freut, dass Olle rausgekickt werden. Sagt sie mir nicht ins Gesicht, aber ich sehe es ihr an. Die mobbt hinterrücks auch anderer Kollegen. Mir ist es egal, denn ich bin mobbingresistent. Gibt ja auch Leute, die gehen daran kaputt. Ist nicht jeder stark.

Hoffe, dass nun endlich mal eine längere Wärmezeit kommt mit viel Sonne. Im Juli habe ich drei Wochen Urlaub und fahre mindestens 7 Tage nach Bayern in die Passauer Ecke. Dort treffe ich mich u. a. mit guten Freunden, will auch mal nach Österreich, da nur 10 km entfernt. Auf der Rückfahrt werde ich den neuen Bundesländern einen Besuch abstatten. Dort war ich schon lange nicht mehr. Wohin es letztendlich geht muss ich mir noch überlegen.

Hoffe, dass es Euch gut geht.

Gute Nacht. Mia
--------------------------------------------------------------------------------------
Nichts fesselt die Gemüter mehr, als der rechte Gebrauch der Muttersprache.
Leopold von Ranke
Mia
 
Beiträge: 841
Registriert: So 21. Feb 2010, 11:35
Wohnort: Duisburg-Neudorf Nord

Re: TAGEBUCH JUNI 2013

Neuer Beitragvon Mia » So 9. Jun 2013, 06:34

Guten Morgen!

Ende der Woche ist wieder ein halber Monat rum. Hier in DUI hat es ordentlich geregnet in der Nacht. Gro0e Pfützen sind noch auf der Straße zu sehen. Was sind diese Pfützen schon gegen das schreckliche Hochwasser an vielen Stellen in Deutschland. Im Tiergarten Bernburg an der Saale sollen etliche Tiere ertrunken sein, die man nicht mehr rechtzeitig evakuieren konnte. Der Tierpark liegt direkt neben der Saale.

Hatte jetzt vier Tage frei, von denen ich drei im Bett verbringen musste. Mein Magen machte Sperenzchen, mir war ziemlich übel mit den daraus folgenden Konsequenzen und natürlich Kopfschmerzen, die nicht mal mit Pillkes aufhörten. Heute jedoch geht's wieder. Muss ja auch, denn ich muss morgen arbeiten.

Hatte am Freitag Dienstjubiläum. Deshalb gebe ich am Dienstag ein Frühstück im Büro aus. Die belegten Brötchen sind bestellt und werden direkt ins Büro gebracht. Getränke, Knabbereien, etwas Obst und Würstchen bringe ich selber mit. Habe nur meine Kollegen eingeladen und unseren Abteilungsleiter. Sonst keinen einzigen unserer Bosse. Das haben sie nicht verdient. Kommen nie in unser Großraumbüro, sie wünschen nie "ein schönes Weihnachtsfest", nie "alles Guten für das nächste Jahr", nie "frohe Ostern". Kommen insgesamt 23 Leute. Einer hat Urlaub und einer ist krank. Jedenfalls futtern die 23 Leute allerhand weg. Ich lasse mich nicht lumpen und werde auf jeden Fall genug da haben, um alle satt zu kriegen.

Heute früh krähte hier irgendwo ein Hahn und wollte nicht aufhören. War für mich ein Zeichen aufzustehen. Und welch Wunder - die Kopfschmerzen sind weg, und ich werde heute auch einen dünnen Kaffee vertragen können.

Wünsche einen schönen Sonntag.

Bis dann und lieben Gruß.

Mia
--------------------------------------------------------------------------------------
Nichts fesselt die Gemüter mehr, als der rechte Gebrauch der Muttersprache.
Leopold von Ranke
Mia
 
Beiträge: 841
Registriert: So 21. Feb 2010, 11:35
Wohnort: Duisburg-Neudorf Nord

Re: TAGEBUCH JUNI 2013

Neuer Beitragvon Mia » Di 11. Jun 2013, 07:19

Guten Morgen!

Bin mal wieder spät dran. Habe heute Jubiläum in der Firma und das Bürofrühstück.

Lust auf die Arbeit ist heute Null da, aber werde mich doch mal langsam anziehen. Habe heute noch das Obst eingepackt - Nektarinen, rote und weiße Weintrauben und 1 Wassermelone. Ferner kochte ich noch Eier, die auch mitgenommen werden und einige Tomaten. Die Brötchen werden gebracht. Werde in Foto davon machen. Mal sehen wie es ausschauen wird.

Wünsche Euch eine schönen Dienstag mit viel Sonne und Wärme.

Bis dann.

Mia
--------------------------------------------------------------------------------------
Nichts fesselt die Gemüter mehr, als der rechte Gebrauch der Muttersprache.
Leopold von Ranke
Mia
 
Beiträge: 841
Registriert: So 21. Feb 2010, 11:35
Wohnort: Duisburg-Neudorf Nord

Re: TAGEBUCH JUNI 2013

Neuer Beitragvon woelfi » Di 11. Jun 2013, 07:52

Hallo Mia, all, Bild
unser Urlaub neigt sich dem Ende zu. Schade, dass diese Zeit immer so schnell vergeht. Bild Wir haben eine schöne Zeit gehabt und einiges erlebt. Bild Unter anderem waren wir auf der IGA-Hamburg. Ich meine, sehenswert. :hupf Nun geht es hier zu Hause wieder in die „Vollen“. Rasen habe ich schon gemäht, aber es gibt noch viel zu tun. :elch:

Zitat Mia, Was sind diese Pfützen schon gegen das schreckliche Hochwasser…

Das stimmt Mia. Erschütternde Fernsehbilder, die man da jeden Tag zu sehen bekommt. Kaum vorstellbar, was die Menschen in den betroffenen Gebieten durchmachen.

Habe heute Jubiläum in der Firma und das Bürofrühstück.

Dazu meinen herzlichsten Glückwunsch. Bild Dann feire schön mit deinen Kollegen.

Auf dem Weg zu unserem Urlaubsdomizil sind wir an dieser Tankstelle vorbeigekommen. Flair der fünfziger Jahre. Da parkten auch ein paar Borgwards.
Das war damals ein wunderschönes Auto. :seufz:

Bild

Und ein kleiner Gruß von der IGA

Bild

Die Bilder größer,

http://www.woelfis-seite.de/images9a/gasoling.jpg
http://www.woelfis-seite.de/images9a/iga01g.jpg

Das war es für heute. Es gibt viel zu tun, packen wir es an. Bild

LG, woelfi! Bild
___________________

http://www.woelfis-seite.de
Spukste nach Lee - hubbts in die See. Spukste nach Luv - kommts wedder ruff
Benutzeravatar
woelfi
 
Beiträge: 912
Registriert: Di 23. Feb 2010, 14:48
Wohnort: Weserbergland

Re: TAGEBUCH JUNI 2013

Neuer Beitragvon Mia » Do 13. Jun 2013, 06:09

Guten Morgen!

Bin zwar in Eile, da ich was im Internet suchte, kam ich noch schnell her.

Die Nacht war ziemlich warm. Heute soll es etwas regnen. Du warst in Hamburg auf der IGA, Wölfi? Lohnt es sich? Da wollte ich August oder September auch hin. Reicht ein Tag oder sollte man zwei Tage einplanen?

Mein Fressnick habe ich gut überstanden. Von meinen Kollegen bekam ich einen Blumenstrauß und eine von allen unterschriebene Karte mit gesammelten 100 Euro. Von meinem Chef erhielt ich viele verlogene Worte und einen widerlichen feuchten Händedruck. Vom Unternehmen gab es ein Blatt Papier mit Glückwünschen und lauter leeren Worten. Hier mal eine kleine Impression vom Bürofrühstück.

Bild

Bild

Bild

Ich muss los. Wünsche Euch einen schönen Tag.

Mia
--------------------------------------------------------------------------------------
Nichts fesselt die Gemüter mehr, als der rechte Gebrauch der Muttersprache.
Leopold von Ranke
Mia
 
Beiträge: 841
Registriert: So 21. Feb 2010, 11:35
Wohnort: Duisburg-Neudorf Nord

Re: TAGEBUCH JUNI 2013

Neuer Beitragvon woelfi » Fr 14. Jun 2013, 07:14

Guten Morgen Mia, all, Bild
hmmm, das sieht ja total lecker aus. Bild Da wäre ich doch gerne dabei gewesen. Bild Deine Kollegen haben sich doch bestimmt gefreut.
Ich wünsche euch einen schönen Freitag und ein schönes Wochenende. Bei uns steht heute der Vogelpark in Walsrode auf dem Programm. Vielleicht fliegt mir ja der ein oder andere „Piepmatz“ vor die Linse. :KI
LG, woelfi! Bild
___________________

http://www.woelfis-seite.de
Spukste nach Lee - hubbts in die See. Spukste nach Luv - kommts wedder ruff
Benutzeravatar
woelfi
 
Beiträge: 912
Registriert: Di 23. Feb 2010, 14:48
Wohnort: Weserbergland

Re: TAGEBUCH JUNI 2013

Neuer Beitragvon Mia » Mi 19. Jun 2013, 00:08

Hallo!

Ist gleich Mitternacht und heiß in er Wohnung. Mensch, da kriege ich kein Auge zu.

Der Obama ist in Berlin gelandet mit seiner Sippe. Was haben die Blagen von denen eigentlich dabei verloren? Dieser Besuch kostet uns wieder Millionen für eigentlich nichts, denn es ist nur ein weitere Ami-Show, die uns da geboten wird. Alles abgesichert, als käme der Weltherrscher persönlich auf Stippvisite vorbei. Ist schon unverschämt was da an Sicherheitsgarantien verlangt wird.

Sieht sicher nicht jeder so wie ich. Mich macht so viel Personenkult sehr wütend.

Morgen soll es hier 36 Grad werden. Das kann ich nicht aushalten und bleibe einfach zu Hause. Zwar schade um den freien Tag, aber mein Kreislauf macht solche Temperaturen nicht mit, deshalb gehe ich auch keinen Schritt raus.

Wünsche Euch trotzdem einen schönen Mittwoch. Macht was draus.

Bis dann. Mia
--------------------------------------------------------------------------------------
Nichts fesselt die Gemüter mehr, als der rechte Gebrauch der Muttersprache.
Leopold von Ranke
Mia
 
Beiträge: 841
Registriert: So 21. Feb 2010, 11:35
Wohnort: Duisburg-Neudorf Nord

Re: TAGEBUCH JUNI 2013

Neuer Beitragvon woelfi » Fr 21. Jun 2013, 07:41

Moin Mia, all, Bild

Zitat Mia, Ist gleich Mitternacht und heiß in er Wohnung. Mensch, da kriege ich kein Auge zu.

@ Mia, das Wetter hat mir auch nicht gefallen. Ich mag ja Sonne und Wärme, aber die schwüle Luft der vergangenen Tage, das war nichts für mich. Bild

Zitat Mia, Du warst in Hamburg auf der IGA, Wölfi? Lohnt es sich? Da wollte ich August oder September auch hin. Reicht ein Tag oder sollte man zwei Tage einplanen?

@ Mia, das hatte ich übersehen, sorry. Bild Die IGA, lohnt sich auf jedem Fall. Wir waren nur einen Tag hin, das war ganz schön anstrengend. Besser sind zwei Tage.

Hier habe ich noch ein paar Bilder von der IGA

http://www.woelfis-seite.de/ueberuns.html#Cuxhaven%20im%20Mai/Juni%202013

Heute erwarte ich schon wieder Handwerker, deshalb muss ich nun schnell zum Frühstück

Aus dem Weg, aus dem Weg, ich habe es eilig. Termine, Termine, nichts als Termine. :KI

Bild

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende. :seufz:

LG, woelfi! Bild
___________________

http://www.woelfis-seite.de
Spukste nach Lee - hubbts in die See. Spukste nach Luv - kommts wedder ruff
Benutzeravatar
woelfi
 
Beiträge: 912
Registriert: Di 23. Feb 2010, 14:48
Wohnort: Weserbergland

Re: TAGEBUCH JUNI 2013

Neuer Beitragvon angel » Sa 22. Jun 2013, 07:44

na ich will im Juni doch wenigstes noch mal schnell vorbeihuppen :-)
Heute Nacht war wieder herrlicher Regen und die Luft ist wie Seide ...
Die Woche habe ich viel, viel, viel weggeworfen und entsorgt .. das tat gut.
Jetzt ist richtig Platz im Häuschen :-))
Eine Frage: Kennt jemandvon Euch den Ohlenstedter Quellsee bei Bremen?
Ich könnte da Ferien machen, kenndas aber man gar nich :-)
Staubsaugervertreter verkaufen Staubsauger,
Volksvertreter verkaufen........
Benutzeravatar
angel
Administrator
 
Beiträge: 4561
Registriert: So 9. Aug 2009, 12:04
Wohnort: auf dem platten Land

Re: TAGEBUCH JUNI 2013

Neuer Beitragvon Mia » Sa 22. Jun 2013, 16:47

Hallo und Guten Tag!

Ich habe noch nie von diesen Quellseen gehört, nur mal eine Reportage über Moore in dieser Gegend gesehen mit Kanälen usw.; bei Wikipedia stehen aber interessante Dinge über diese Gegend. http://de.wikipedia.org/wiki/Ohlenstedter_Quellseen

Draußen ist es mal weder drückend bei aktuell 22,6 Grad hier in DUI. Heute ist mal wieder alles dabei. Sonne-Wolken-Mix, starker Wind und ab und zu Schauer. Die letzte Nacht war schön kühl und erholsam. So wird die nächste Nacht auch sein.

War heute länger mit dem Auto unterwegs. Drei Pullis kaufte ich und einen neuen Handmixer, weil der alte ja kaputt ging. So nach und nach verabschieden sich meine älteren Elektrogeräte und müssen ersetzt werden.

Das mit dem Entrümpeln kenne ich gut, Angel. Bin ja auch immer so mehr der Aufhebetyp, aber keinesfalls so krankhaft wie ein Messie. So kann ich mich beispielsweise nicht von meinem Mikrowellengerät trennen. Es ist ein recht großes Gerät und passt nicht zu meiner neuen Küche. Es lagert jetzt im Keller. Alle paar Jahre schaue ich dann, was nun wirklich wegkann. Rufe dann an und mache einen Termin. Meine Jungs kommen am Abend davor uns stellen alles raus. Morgens ist meistens schon ein teil von Leuten mitgenommen worden. Wir stellten auch mal einen Commodore raus und auch so eine alte Atari Spielkonsole. Das alte Zeug allerdings nahm wirklich kein Sperrmüllsammler mit.

Werde jetzt erst mal kochen.

Schönen Restsamstag wünsche ich Euch.

Bis dann. Mia
--------------------------------------------------------------------------------------
Nichts fesselt die Gemüter mehr, als der rechte Gebrauch der Muttersprache.
Leopold von Ranke
Mia
 
Beiträge: 841
Registriert: So 21. Feb 2010, 11:35
Wohnort: Duisburg-Neudorf Nord

Nächste

Zurück zu Für alle lesbare Tagebücher

Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder

cron