Tagebuch Juni 2012

Moderator: bär

Tagebuch Juni 2012

Neuer Beitragvon angel » So 10. Jun 2012, 15:13

Da ist der Monat schon fast wieder zur Hälfte um und wir haben noch gar kein Tagebuch aufgemacht :-)

Herrje .... das Sommerloch naht, das sieht man schon wieder an diversen komischen Wortmeldungen aus der 2. + 3. Reihe der Politiker und der B - Z Promis ... ich sag nur Teppich aus Afghanistan ... was wird da für eine Staatsaffaire draus gemacht? Der Mann ist aufgeflogen, wurde bloss gestellt und wird nachzahlen müssen - aber all diese Damen und Herren aus der Opposition tun gerade so, als wenn sie auf einer Dienstreise noch nie privat shoppen waren und den Kram mit im Bundeswehrflieger hatten, ohne dafür zu bezahlen - Diplomatengepäck wird m.W. auch nicht verzollt, oder? Aber ich finde, es gibt ganz andere Sachen, über die man sich aufregen sollte - zum Beispiel darüber, dass ein Polizeidiensthund für sein Futter einen höheren Tagessatz bekommt als ein Arbeitsloser - ist das nicht beschämend? So ein Diensthund hat immerhin 6,80 pro Tag, ein ALG-II Bezieher dagegen nur 3,98. Da kommt man ins Grübeln .....

Aber heute ist Sonntag - immerhin konnte man 2 Stunden im windstillen Eckchen im Garten dösen, mein Hundchen futterte genüsslich ein ganzes Töpfchen Mini-Mozarellas und ich hatte meinen leckeren Riesenespresso und dazu ein Stück Mohnstrudel, hausgemacht von meiner Freundin Zdenka aus Kotor in Montenegro. Die ist gerade zu Besuch mit ihrer Enkelin - das heisst, die Enkelin wird in der Uniklinik behandelt, sie kam mit der Glasknochenkrankheit auf die Welt und hier in Köln gibt es da wohl eine ausgezeichnete Fachabteilung, der Kinderarzt dort, der sie behandelt, hat selbst diese Krankheit und scheint ein ganz aussergewöhnlicher Mann zu sein. Na und meine Freundin kann sich das Geld für ein teures Hotelzimmer sparen und ich freu mich über ihre Gesellschaft - schon witzig .. seit Mitte der 80er hatten wir uns nicht mehr gesehen und wir sind beide inzwischen über 60, aber plötzlich sind wir wieder die albernen Mädels von damals, die sich aufbrezeln, ins Eiscafé gehen und Leute gucken und ein bisschen lästern - das macht immer noch Spass, auch wenn man wahrscheinlich mehr über uns lästert ... lol
Staubsaugervertreter verkaufen Staubsauger,
Volksvertreter verkaufen........
Benutzeravatar
angel
Administrator
 
Beiträge: 4561
Registriert: So 9. Aug 2009, 12:04
Wohnort: auf dem platten Land

Re: Tagebuch Juni 2012

Neuer Beitragvon Mia » So 10. Jun 2012, 17:36

Bild

Guten Tag ins Forum!

Hatte ich doch glatt vergessen, mich hier abzumelden für die Umzugszeit!

Bin am Donnerstag umgezogen. Ohne mein Jungs hätte ich den Umzug nicht gepackt. Habe noch sehr viel hier zu tun und in der alten Wohnung muß noch die Küche und der Flur gemacht werden. Sind auch noch ein paar Sachen da, die mein Sohn noch abholt und bei sich unterstellt. Wird deshalb noch den ganzen Monat Stress bei mir herrschen. Meine Küche kam in den Sperrmüll und viele andere Dinge auch. Mein Bett auch, so daß ich im Moment auf dem unbequemen Sofa schlafe. Zu allem Chaos kommt noch, dass mein Auto TÜV-fällig ist und noch in die Werkstatt muss. Wer weiß, was das wieder kostet? Bild Ich brauche das Auto nun mal, um zur Arbeit zu kommen.

Schon beim Einpacken dachte ich bei mir, wieviel Zeug sich im Laufe der Zeit in den Schränken ansammelt, dass eigentlich gar nicht gebraucht wird. Ich sortierte da schon aus, aber es ist immer noch zuviel. Von dem was ich mitnahm, kann noch mal die Hälfte weg. In KR machte ich zwei 140 Liter-Säcke für die Kleidersammlung voll. Beim Einräumen hier fielen noch mal zwei Säcke für die Kleidersammlung an und eine große Einkaufstüte.

Ich erinnerte mich an eine Freundin aus früheren Zeiten, die mal eine Brieffreundin in Tscheljabinsk (UdSSR) besuchte und dort mit zwei Koffern voller Kleidung anreiste. Ist ungefähr 40 Jahre her. Die russische Familie konnte sich kaum einkriegen über so viel "Reichtum". Ich, wir, viele kaufen zu viel und jammern meist noch herum, wie schlecht es uns doch geht. Viele Millionen Menschen auf dieser Welt haben nur das was sie auf dem Leibe tragen und sind froh, wenn sie eine Mahlzeit am Tage haben.
Das ging mir bei der Sortiererei so durch den Sinn.

Was so politisch los war in den letzten Wochen? Es ist an mir etwas vorbeigegangen, weil ich anderes im Kopf hatte. Das wird sich aber wieder ändern.

Wünsche Dir eine schöne Zeit, Angel, mit Deiner Freundin und dem Kind. Eine höllische Krankheit hat das Kind. Sah Reportagen über diese Kinder, die zudem noch sehr intelligent waren. Wie sprecht Ihr denn miteinander - Englisch?

Ende Juni habe ich endlich wieder mehr Zeit fürs Internet.

Bis die Tage.

Mia
--------------------------------------------------------------------------------------
Nichts fesselt die Gemüter mehr, als der rechte Gebrauch der Muttersprache.
Leopold von Ranke
Mia
 
Beiträge: 841
Registriert: So 21. Feb 2010, 11:35
Wohnort: Duisburg-Neudorf Nord

Re: Tagebuch Juni 2012

Neuer Beitragvon angel » So 10. Jun 2012, 18:34

Hallo Mia, ojeeeee... ja so ein Umzug macht einen fertig, das kann ich gut nachfühlen ... da wünsche ich Dir, dass Du das bald geschafft kriegst-
Ich möchte meine Habseligkeiten am Liebsten auf das reduzieren, was neben mir und meinem Hund im grossen, alten Schweden noch Platz hat und gut ist - nicht umsonst sind Camper mit ihrem Wohnwagen oder Wohnmobil so glücklich :-)) Man glaubt ja gar nicht, was man alles nicht braucht ...

Mia, die Leute aus dem ehemaligen Jugoslawien sprechen fast alle Deutsch - und die jungen Leute unter 30 sprechen Englisch. Ich selbst spreche aber auch noch ganz gut Serbisch und so gibt es keine Probleme - und die Enkelin ist 12j alt und kann auch ein bissel Deutsch und gut Englisch. Ich habe die Leute vom Balkan immer beneidet um ihre Sprachbegabung obwohl ich mich auch nicht beklagen kann. Gleich will ich auch mal los und meine Freundin von der S-Bahn abholen - die war bis 18h bei der Kleinen. Eigentlich fahr ich sie immer, aber heute wollte sie unbedingt mal die Bahn ausprobieren.
Staubsaugervertreter verkaufen Staubsauger,
Volksvertreter verkaufen........
Benutzeravatar
angel
Administrator
 
Beiträge: 4561
Registriert: So 9. Aug 2009, 12:04
Wohnort: auf dem platten Land

Re: Tagebuch Juni 2012

Neuer Beitragvon woelfi » Di 12. Jun 2012, 07:13

Moin Mia, angel, :seufz:
@ Mia, dann kannst du ja schon „einen Silberstreif am Horizont“ erkennen. Bild

Zitat angel, Man glaubt ja gar nicht, was man alles nicht braucht ...

@ angel, man kann sich aber auch schlecht von alten Sachen trennen.
Im Schaumburger Land ist heute Regen angesagt, da werde ich es ganz gemütlich angehen lassen. :elch:

Ich wünsche euch einen schönen Dienstag. Bild

LG, woelfi! Bild
___________________

http://www.woelfis-seite.de
Spukste nach Lee - hubbts in die See. Spukste nach Luv - kommts wedder ruff
Benutzeravatar
woelfi
 
Beiträge: 912
Registriert: Di 23. Feb 2010, 14:48
Wohnort: Weserbergland

Re: Tagebuch Juni 2012

Neuer Beitragvon angel » Di 12. Jun 2012, 09:47

Oh Du glaubst gar nicht, wie gut man sich von solchem Ballast trennen kann .... ich bin da völlig hemmungslos :-) Aber ich habe einen Mitbewohner, der er ganz schlimmer Sammler ist und da kämpf ich ...
Heute Nacht war der Fuchs wieder unterwegs, ein Hühnchen fehlt. So ein Mist. Und Mücken waren heute Nacht schlimm .-.... habe richtig fette Beulen auf der Stirn. Aber die Sonne scheint - was will man mehr :-)

So, schnell noch nen Kaffee trinken und dann gehts wieder an die Arbeit -Euch allen einen schönen Tag
Staubsaugervertreter verkaufen Staubsauger,
Volksvertreter verkaufen........
Benutzeravatar
angel
Administrator
 
Beiträge: 4561
Registriert: So 9. Aug 2009, 12:04
Wohnort: auf dem platten Land

Re: Tagebuch Juni 2012

Neuer Beitragvon woelfi » Mi 13. Jun 2012, 07:36

Moin angel, :kri

Zitat, wie gut man sich von solchem Ballast trennen kann .... ich bin da völlig hemmungslos,

@ angel, ich tue mich damit ein wenig schwer. :oops: Beispiel Kleidung, eigentlich ausrangiert aber man könnte sie ja noch im Garten anziehen. Bild Meine Frau die ist da auch schon manchmal etwas resoluter. Hast recht, die Mücken sind im Moment aktiv. :evil:

Im Schaumburger Land gibt es eigentlich nichts Neues.

Im Schaumburger-Land ist das Wetter durchwachsen. Da hatte ich gestern Abend etwas Zeit, mich in der Fraktal-Schmiede zu beschäftigen.
Ich mag solche Spielereien.

Bild

Das Bild größer,

http://www.woelfis-seite.de/site_1/fraktalaffeg.jpg

Ich wünsche euch einen schönen Mittwoch. Bei mir gibt es jetzt erst einmal ein ordentliches Frühstück. :hupf


LG, woelfi! Bild
___________________

http://www.woelfis-seite.de
Spukste nach Lee - hubbts in die See. Spukste nach Luv - kommts wedder ruff
Benutzeravatar
woelfi
 
Beiträge: 912
Registriert: Di 23. Feb 2010, 14:48
Wohnort: Weserbergland

Re: Tagebuch Juni 2012

Neuer Beitragvon angel » Fr 15. Jun 2012, 11:53

Heute Nacht hat es hier ordentlich gestürmt und geregnet und der Regen ist auch immer noch da .... es wird gar nicht richtig hell und am Liebsten würde man den ganzen Tag im Bett bleiben. Keine wirklich unangenehme Vorstellung - denn auch mein kleiner Hund verpennt lieber den ganzen Tag anstatt draussen herum zu buttschern.

Gestern habe ich erst einmal meine letzte Zahnarztsitzung gehabt, nun ist erst einmal Ruhe - und auch wenn die "Neuen" noch etwas ungewohnt sind (insg. 4 Backenzähne unten und oben ) - sie sitzen bombenfest und richtig wieder zubeissen ist ne tolle Sache. Ich würde nichts mehr hassen wie Zähne, die man rausnehmen kann - denn doch lieber ein paar Kröten mehr ausgeben ...
Staubsaugervertreter verkaufen Staubsauger,
Volksvertreter verkaufen........
Benutzeravatar
angel
Administrator
 
Beiträge: 4561
Registriert: So 9. Aug 2009, 12:04
Wohnort: auf dem platten Land

Re: Tagebuch Juni 2012

Neuer Beitragvon woelfi » Di 19. Jun 2012, 07:14

Moin angel, Bild
für das Schaumburger Land war gestern auch Regen und Gewitter vorhergesagt. Wir hatten aber schönstes Sommerwetter mit hohen Temperaturen. :hupf

Zitat angel, …Gestern habe ich erst einmal meine letzte Zahnarztsitzung gehabt, nun ist erst einmal Ruhe…
Das kann ich mir gut vorstellen, dass du froh bist, dass du deine Ruhe hast. Da kannst du ja wieder kräftig zubeißen. Mit meinen Zähnen habe ich relatives Glück. Bild Ich war vor 40 Jahren das letzte Mal beim Zahnarzt. Sind das vielleicht die Gene?? Bild

Ich wünsche euch einen schönen Dienstag.

LG, woelfi! Bild
___________________

http://www.woelfis-seite.de
Spukste nach Lee - hubbts in die See. Spukste nach Luv - kommts wedder ruff
Benutzeravatar
woelfi
 
Beiträge: 912
Registriert: Di 23. Feb 2010, 14:48
Wohnort: Weserbergland

Re: Tagebuch Juni 2012

Neuer Beitragvon angel » So 24. Jun 2012, 12:07

Wölfi, das kann schon sein mit den Genen ... mein Vater ist fast 90 geworden und hatte da bis auf 1 Backenzahn noch alle seine Zähne, nie hatte er ein Gebiss ... nie eine OP .... ausser einem gebrochenen Knie im Krieg ... er war Jahrgang 1917 ... und 4 Jahre am Polarkreis, das hat ihn psychisch für den Rest seines Lebens fertiggemacht ... bis zum Schluss hatte er Albträume und schrie und suchte seine Kameraden .. ganz schlimm ..

Hier isses kalt und windig ... aber die Vögel zwitschern und mein Gockel kräht ... und ich hab die Türen hinten und vorne auf und lass es durchpusten - heute Nacht waren die Wildschweine wieder bis an den Gartenzaun ... die Grasnarbe ist vollkommen aufgewühlt und gequiekt haben sie wie bekloppt.

So und ich werde mich ans Erdbeerenverarbeiten machen ... 8kg stehen hier ..
Staubsaugervertreter verkaufen Staubsauger,
Volksvertreter verkaufen........
Benutzeravatar
angel
Administrator
 
Beiträge: 4561
Registriert: So 9. Aug 2009, 12:04
Wohnort: auf dem platten Land

Re: Tagebuch Juni 2012

Neuer Beitragvon angel » Mi 27. Jun 2012, 19:37

Na so eine Überraschung ... 2 Hühnchen waren fast nen Monat verschwunden, ich dachte, es war der Fuchs .... aber der Grund war ein ganz anderer:

Gestern morgen purzelte es quer durchs Gehege ... 9 kleine, tischtennisballgrosse Küken :-)

Bild

Bild

Bild
Staubsaugervertreter verkaufen Staubsauger,
Volksvertreter verkaufen........
Benutzeravatar
angel
Administrator
 
Beiträge: 4561
Registriert: So 9. Aug 2009, 12:04
Wohnort: auf dem platten Land

Nächste

Zurück zu Für alle lesbare Tagebücher

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], Google

cron