Endlich - Tierhaltungsverbot für Schweinebaron

positive und negative Erfahrungen beim Internetkauf. Firmenname und link erwünscht.

Endlich - Tierhaltungsverbot für Schweinebaron

Neuer Beitragvon angel » Do 11. Dez 2014, 17:13

Man kann nur hoffen, dass dieses Urteil amtlich wird..

Behörden in Sachsen-Anhalt haben einem der größten Schweinezüchter Europas die Tierhaltung verboten.

Einer der größten Schweinezüchter Europas, Straathof, darf bundesweit keine Tiere mehr halten. Der Landkreis Jerichower Land hat den Niederländer mit einem entsprechenden Verbot belegt

Staubsaugervertreter verkaufen Staubsauger,
Volksvertreter verkaufen........
Benutzeravatar
angel
Administrator
 
Beiträge: 4561
Registriert: So 9. Aug 2009, 12:04
Wohnort: auf dem platten Land

Re: Endlich - Tierhaltungsverbot für Schweinebaron

Neuer Beitragvon bär » Fr 12. Dez 2014, 07:53

Das ZDF brachte gestern im heute-journal auch einen Bericht mit schrecklichen Bildern.

Jetzt weiss ich, warum Schweinefilet bei REICHELT (edeka) manchmal 5,99/kg kostet. Oder Kasslerkamm für 2,98 zu haben ist.

Nur kann sich nicht jeder Fleisch von Neuland usw. leisten.

Ich bin gespannt, wie lange der Schweinebaron sich mit seinen Anwälten gegen die Verfügung wehren kann.

Dem Kommentar von Markus auf der Netzfrauen-Seite pflichte ich 100%ig bei, auch wenn seine Angabe zu den Fleischpreisen bei ALDI&Co nicht stimmt, denn die sind meist sogar teurer als EDEKA&Co. Im übrigen ist teurer ja nicht immer besser was die sog. BIO-Produkte betrifft, die es inzwischen auch bei LIDL und ALDI oder den BIO-Discountern gibt.

Auf dem (platten) Land hat man eher die Möglichkeit, beim Bauern/Metzger seines Vertrauens zu kaufen als in Großstädten wie Berlin.
Ich bin ein Baerliner - Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!
Benutzeravatar
bär
 
Beiträge: 517
Registriert: So 20. Dez 2009, 11:35
Wohnort: Berlin

Re: Endlich - Tierhaltungsverbot für Schweinebaron

Neuer Beitragvon angel » Fr 12. Dez 2014, 13:46

ja, Bär --- es ist einer der Gründe, warum ich auf dem Lande lebe und nur noch sehr wenig Fleisch und Wurst esse.
Wir hatten ja einmal ein paar "Minischweine", die ihre Besitzer loswerden wollten, weil sie eben nicht mini blieben un wenn man mal so auf Tuchfühlung schweine erlebt hat, wie empfindsam und liebebedürftig sie sind ... der wird nie wieder ihr Fleisch essen wollen, das wäre wie Hund essen .. und wenn man dann diese Bilder sieht ... unfassbar
Staubsaugervertreter verkaufen Staubsauger,
Volksvertreter verkaufen........
Benutzeravatar
angel
Administrator
 
Beiträge: 4561
Registriert: So 9. Aug 2009, 12:04
Wohnort: auf dem platten Land


Zurück zu Verbraucherforum

Wer ist online?

Mitglieder: Google