Vom latenten Antisemitismus.

Vom latenten Antisemitismus.

Neuer Beitragvon Donaldd » So 18. Jan 2015, 14:32

Ich sah bei Tagesschau24 die Wiederholung eines Beitrages zum Thema Antisemitismus in Deutschland aus 2013.

Nach dem Fazit dieses Beitrages, so auch herausgearbeitet durch Fachleute in dieser Sendung, ist nach diesen Kriterien ein uns bekanntes Seniorenboard zweifelsfrei und uneingeschränkt antisemitisch.

Ein wichtiges Indiz für Antisemitismus ist die fast ausschließliche Zuweisung von Vorwürfen an die Juden und Israel obwohl gleichermaßen zahllose Vorgänge auf dieser Welt in gleicherweise kritisch zu betrachten sind. Diese "Sonderbehandlung" Israels ist zweifelsfrei antisemitisch.

Fast nur die militärische Gewaltanwendung Israels gegen Palästinenser anzuprangern und Gewaltherrscher oder Terror-Regime und Gruppen außen vor zu lassen ist eine subtile Art Israel und die Juden für das Böse in dieser Welt verantwortlich zu machen.

Insbesondere der Verantwortlich dieses Boards tritt stets mit reißerischen und lauthalsen Vorwürfen gegen Israel in seinen eigenen Themeneröffnungen
an hervorgehobener Stelle.

DD
Benutzeravatar
Donaldd
Administrator
 
Beiträge: 8
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 01:40

Zurück zu Weltanschauung

Wer ist online?

Mitglieder: Google, Majestic-12 [Bot]

cron