Frage zu DENIC ...

internet eben

Frage zu DENIC ...

Neuer Beitragvon angel » Sa 17. Apr 2010, 10:13

Wer weiss, wann eine registrierte Domain ausläuft und wieder frei wird, wenn sie am 04.10.2007 das letzte Mal bei DENIC aktualisiert wurde. Die Seite selbst ist nicht mehr online ....
Staubsaugervertreter verkaufen Staubsauger,
Volksvertreter verkaufen........
Benutzeravatar
angel
Administrator
 
Beiträge: 4561
Registriert: So 9. Aug 2009, 12:04
Wohnort: auf dem platten Land

Re: Frage zu DENIC ...

Neuer Beitragvon Donaldd » Sa 17. Apr 2010, 10:37

soweit ich den denic faq entnehme bleibt eine Domain registriert solange kein Löschauftrag vorliegt. Nach Löschung kann sie sofort wieder vergeben werden. Nicht mehr erreichbar bedeutet ja nur dass kein Provider mehr vorhanden ist oder auf der adresse keine indexseite erreichbar ist. ZB wenn der vertrag mit dem hoster aufgelöst wurde und die domain nicht mehr verwaltet wird. Dann gilt das TRANSIT-Verfahren.

DENIC in FAQ hat geschrieben:Domains unter .de sind nach einer Löschung sofort wieder registrierbar, da eine Löschung nur auf ausdrücklichen Wunsch des Domaininhabers durchgeführt wird. Entweder möchte er die Domain nicht mehr nutzen oder er darf die Domain nicht mehr nutzen, etwa, weil ein rechtskräftiges Urteil gegen ihn vorliegt, dass ihn zur Löschung verpflichtet. In beiden Fällen ist der Domaininhaber daran interessiert, dass eine Löschung sofort wirksam wird. Es existieren für .de-Domains keine anderen Gründe als der Wunsch des Domaininhabers, die zu einer Löschung der Domain führen können. Weder laufen .de-Domains nach einer bestimmten Frist aus und müssen verlängert werden (so wie bei einigen anderen Top Level Domains) noch darf ein Provider die Domain löschen, wenn der Domaininhaber mit den Zahlungen in Rückstand oder nicht mehr zu erreichen ist. In solchen Fällen greift das TRANSIT-Verfahren. Das TRANSIT-Verfahren ist vergleichbar mit dem Redemption Grace Period Verfahren bei anderen Top Level Domains, bietet aber wesentlich mehr Service und Sicherheit für den Domaininhaber

zum TRANSIT:

Was ist TRANSIT?
Mit TRANSIT bezeichnet die DENIC ein Verfahren, das dafür sorgt, dass ein Domaininhaber seine Domain nicht verliert, wenn diese nicht länger von einem DENIC-Mitglied verwaltet wird.

Der Hintergrund ist folgender:

Als Domaininhaber haben Sie die Registrierung Ihrer Domain bei der DENIC eG in der Regel über einen Provider in Auftrag gegeben. Dieser Provider war entweder selbst DENIC-Mitglied oder hat mit einem DENIC-Mitglied zusammengearbeitet. Dieses DENIC-Mitglied wickelt im Auftrag des Domaininhabers jegliche Kommunikation mit der DENIC zu der Domain ab: "Es verwaltet die Domain".

Wenn - aus welchen Gründen auch immer - das DENIC-Mitglied die Verwaltung der Domain aufgibt, sucht die DENIC im Rahmen des TRANSIT-Verfahrens den direkten Kontakt zum Domaininhaber, um sicherzustellen, dass die Domain auch zukünftig durch ein vom Domaininhaber bestimmtes DENIC-Mitglied verwaltet wird.
Die DENIC schreibt dazu den Domaininhaber an und teilt ihm sein TRANSIT-Passwort mit. Mit diesem Passwort kann der Domaininhaber dann auf einer persönlichen Webseite (transit.denic.de) für seine Domain


ein Providerwechselpasswort (AuthInfo) für den Wechsel zu seinem künftigen DENIC-Mitglied generieren
oder die Domainlöschung beantragen.
Durch dieses Verfahren werden die Rechte des Domaininhabers an seiner Domain geschützt.





DD
Benutzeravatar
Donaldd
Administrator
 
Beiträge: 8
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 01:40

Re: Frage zu DENIC ...

Neuer Beitragvon bär » Sa 17. Apr 2010, 10:42

Wenn bei DENIC oder anderswo eine Domain registriert ist, muss es nicht notwendigerweise dafür auch eine Website geben. Man braucht evtl. eine Domain auch für email- oder andere Dienste wie ftp.
Ich bin ein Baerliner - Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!
Benutzeravatar
bär
 
Beiträge: 517
Registriert: So 20. Dez 2009, 11:35
Wohnort: Berlin

Re: Frage zu DENIC ...

Neuer Beitragvon angel » Sa 17. Apr 2010, 10:50

ja aber man muss sie doch nach einem bestimmten Intervall aktualisieren da sie sonst verfällt, daum gehts ...

(zur Erklärung: es geht um eine Domain die mir mal geklaut wurde)
Staubsaugervertreter verkaufen Staubsauger,
Volksvertreter verkaufen........
Benutzeravatar
angel
Administrator
 
Beiträge: 4561
Registriert: So 9. Aug 2009, 12:04
Wohnort: auf dem platten Land

Re: Frage zu DENIC ...

Neuer Beitragvon Donaldd » Sa 17. Apr 2010, 10:52

angel, schau nochmal meinen Beitrag oben, den hatte ich noch nicht fertig.
Ohne Löschauftrag bleibt die Domain beim Inhaber.

siehe auch da bei denic:
Kann ich die Übertragung einer Domain auf mich verlangen, wenn keine Website zu dieser Domain vorhanden ist?
Wenn eine Domain nicht zur Adressierung einer Website dient, so bedeutet das nicht, dass die Domain nicht genutzt wird. Eine Domain kann nämlich im Rahmen ganz verschiedener Dienste (wie beispielsweise E-Mail oder File Transfer (FTP)) verwendet werden, ohne dass dies nach außen erkennbar ist, und es besteht keine Verpflichtung, sie gerade zur Adressierung einer Website einzusetzen. In keinem Falle ergibt sich daher aus dem Fehlen einer Website für die DENIC ein Anlass oder auch nur die Möglichkeit, den Domainvertrag zu kündigen, oder ein Anspruch für Sie, die betroffene Domain zu übernehmen.
Abgesehen davon kann es natürlich immer einmal sein, dass vorübergehende technische Schwierigkeiten auf Seiten des Domaininhabers eine tatsächlich vorhandene Website eine Zeitlang unerreichbar machen, oder dass Sie sich bei der Eingabe der Webadresse schlicht verschrieben haben, oder dass eine Website nur unter einer Subdomain besteht, auf die man von allein gar nicht kommen würde (etwa unter weihnachten.ostern.beispiel.de anstatt unter http://www.beispiel.de

DD
Benutzeravatar
Donaldd
Administrator
 
Beiträge: 8
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 01:40


Zurück zu internet

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], Google

cron