Uber-App

internet eben

Uber-App

Neuer Beitragvon bär » Do 8. Jan 2015, 20:50

Auch wenn die Zeiten derzeit nicht zum Lachen sind, diese Meldung im Newsletter des bsi möchte ich euch nicht vorenthalten:

7. Datenschutz: Uber-App verrät mehr als Nutzern lieb ist

Der Anbieter der Fahrdienst-App Uber hat anhand nächtlicher Bestellungen
ausgewertet, welche Kunden vermutlich zu einem
One-Night-Stand unterwegs
waren
http://www.spiegel.de/netzwelt/apps/ube ... 11770.html

und wo diese stattfanden. Zeitweise waren die Ergebnisse aus den USA als
Blogeintrag veröffentlicht. Der Chef von Uber in Deutschland verteidigte
die Sammlung und nachfolgende Analyse der Daten als notwendig, um den
Dienst zu verbessern. Nutzerdaten würden nur gelöscht, wenn diese den
Hersteller ausdrücklich dazu auffordern würden.

Im Newsletter sind etliche andere wichtige Dinge zum Thema Sicherheit nachzulesen.

https://www.buerger-cert.de/

Ich bin ein Baerliner - Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!
Benutzeravatar
bär
 
Beiträge: 517
Registriert: So 20. Dez 2009, 11:35
Wohnort: Berlin

Re: Uber-App

Neuer Beitragvon angel » Do 8. Jan 2015, 22:49

ich bin immer wieder erstaunt, wie leichtfertig so viele User mit scheinbar harmlosen Apps umgegen und sich nicht bewusst sind, wie sie da durchleuchtet werden....
Persönlich habe ich zwar auch 2 Spiele auf meinem smartphone aber whatsup oder all diese Shoppingapps kommen mir da nicht drauf - zumal die mir auf den Dörfern bei den Hinterwäldlern eh nichts bringen würden :-))9
Erinnerst Du Dich noch an die Volkszähling 1987 oder 86 und das Aufbegehren dagegen??? Auf irgend einem Buch habe ich immer noch den Sticker "Lass Dich nicht erfassen" kleben ... und den Satz habe ich heute noch im Kopf ...
Staubsaugervertreter verkaufen Staubsauger,
Volksvertreter verkaufen........
Benutzeravatar
angel
Administrator
 
Beiträge: 4561
Registriert: So 9. Aug 2009, 12:04
Wohnort: auf dem platten Land


Zurück zu internet

Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder

cron