Warum immer ich?

Alles um den Computer herum

Re: Warum immer ich?

Neuer Beitragvon Ruth » Do 23. Dez 2010, 10:17

Liebe mia, lieber Benny

zuerst zu Dir, mia. Deine Missgeschicke erinnern mich an Forrest Gump (lief gestern mal wieder) und den Satz "shit happens", aber wenn es glimpflich ausgeht, dann können wir ja noch zufrieden sein.

Benny, bist wirklich ein Schatz und ich danke Dir herzlich für Deinen good-will. Leider ist mein Kunde (ein etwas verknöcherter Herr) derart verschnupft, dass er mir die "Beziehung" aufgekündigt hat. Er hätte den Schrieb ja gestern, sp#testens heute morgen, haben müssen. Ich bot ihm an - heutige technische Erledigung vorausgesetzt, was aber wohl kaum der Fall sein wird - die ziemliche Entfernung in Kauf zu nehmen und ihm das Zeug persönlich zu bringen, will er aber nicht. Stünde auch in keinem Verhältnis zur "Rechnung".

Mehr als entschuldigen kann ich mich nun auch nicht - und außerdem scheine ich im Moment in eine wahr Schieflage gekommen zu sein - vielleicht erzähl ich es hier.
Aber im Moment klammere ich mich an die Möglichkeiten, die bis jetzt nicht eingetreten sind - und wie schon gesagt: es gibt immer noch Schlimmeres.

Grüsse mit etwas missglücktem Lächeln
von Ruth :)
Ruth
 
Beiträge: 609
Registriert: So 4. Apr 2010, 11:33

Re: Warum immer ich?

Neuer Beitragvon Benny » Do 23. Dez 2010, 11:03

Kopf hoch Ruth,
was uns nicht umbringt macht uns nur stärker.
Ich kenne sowas auch,leider.
Schau öfter mal hier ins Forum, wir versuchen dich etwas abzulenken von deiner Schieflage.
Gemeinsam schaffen wir das doch.
Lieben Gruß
:wkuss:
Gruß
Benny
---------------------------------------------------------------------------
Benny
 
Beiträge: 1157
Registriert: Fr 23. Jul 2010, 21:41
Wohnort: Hessen

Re: Warum immer ich?

Neuer Beitragvon Mia » Do 23. Dez 2010, 11:44

Na, Benny, wenn es eine finanzielle Schieflage sein sollte, dann nützt ein Blick ins Forum auch nichts. Ruths Drucker muss funzen, dann wird die Schieflage allmählich kleiner.

Ich kenne den Film nicht, Ruth. Sollte ich mir mal besorgen.

Habe noch sehr viel zu erledigen im Haushalt. Immer nur ich, kann man da wohl nicht sagen. Ich glaube, dass der Weihnachtsstress bis zur Bescherung anhält, wie jedes Jahr eben. Und das ist der normale Wahnsinn! La, la, la.....Alle Jahre wieder kommt das Christuskind auf die Erde nieder, wo wir Menschen sind................................... :wbaum:

Mia
--------------------------------------------------------------------------------------
Nichts fesselt die Gemüter mehr, als der rechte Gebrauch der Muttersprache.
Leopold von Ranke
Mia
 
Beiträge: 841
Registriert: So 21. Feb 2010, 11:35
Wohnort: Duisburg-Neudorf Nord

Re: Warum immer ich?

Neuer Beitragvon Benny » Do 23. Dez 2010, 11:46

Wenn!
Gruß
Benny
---------------------------------------------------------------------------
Benny
 
Beiträge: 1157
Registriert: Fr 23. Jul 2010, 21:41
Wohnort: Hessen

Re: Ende der Pechsträhne ?????

Neuer Beitragvon Ruth » Do 23. Dez 2010, 11:52

Ganz sicher kennt auch Ihr das Gesetz der Serie. Wenn es einmal anfängt ... angefangen hat es bei mir mit dem Drucker (immer noch nicht ok) - und dann ging es in diesem Stil weiter.
Mein Heisswasserboiler heizt schon seit einiger Zeit unregelmässig bis gar nicht auf. Der Elektriker war wohl auch etwas überfordert, denn ausser der Rechnung bestand das ganze Resultat darin, dass ich den Boiler ein bis zweimal pro Woche manuell einschalte und dann geht`s wieder.
Gerade wird die Wohnung meines Partners umgebaut, Sohnemann hat einen Baubetrieb. "Das ist doch Quatsch mit deinem Boiler" trompetete er "ich habe ja sowieso den Klempner ((oder wie man es vornehmer nennt, Sanitärmeister)), der soll nachschauen und reparieren. Der Gute kniete sich einige Zeit vor den Boiler, hob die Abdeckung, drehte da, drehte dort, stellte anders ein und verkündete im Brustton der Überzeugung: "So, jetzt stimmts!". Dann war er wieder weg. Seine Firma ist sehr weit weg - Sohnemanns Betrieb auch. Wasser war heiß für zwei Tage, aber jetzt kann ich nicht mehr schalten und so läuft es in Bad und Küche kalt. Zum Glück bin ich kein Warmduscher.
Gestern wurde es etwas dunkler in meiner Welt. Zwei Glühbirnen verschieden leise (Schlafzimmer und Küche), heute zerknallte eine im Bad und soeben gab auch das kleine Ding in der Salzkristallleuchte den Geist auf. Kein Problem, Glühbirnen sind immer vorhanden - wenn auch meistens die falschen, aber für jetzt hat es geklappt.
Dann schloss sich der Geschirrspüler dem allgemeinen Streik an - total. Kein Zulauf, keine Bewegung, dafür ein grässliches Gekrächze als Innenleben. Also futsch. Da schon sehr alt und die Heizung vor Jahren ersetzt, kann ich eine Reparatur vergessen.
Natürlich kein Drandenken, vor den Feiertagen noch Ersatz zu bekommen - Abwasch wegen Heisswassermangels sehr fraglich und jetzt bleibt mir wohl nur noch himmlische Hilfe, weshalb ich einen Stoßseufzer nach oben schickte: Lieber Gott, erhalte mir meinen Humor! -- aber ob der es bei diesem Weihnachtsverkehr bis zum Ziel schafft, steht in den Sternen, besser gesagt in den Wolken.

---------------------
Und irgendwie scheint etwas bis zu den himmlischen Gefilden durchgedrungen zu sein, denn soeben rief mich ein versuchshalber kontaktierter, bisher unbekannter Elektroladeninhaber an und wird mir morgen einen neuen Geschirrspüler bringen und auch den Boiler kontrollieren.
Allerdings: den genannten Preis für die neue Super-Bosch verschweige ich schamhaft.

Ruth
Ruth
 
Beiträge: 609
Registriert: So 4. Apr 2010, 11:33

Re: Warum immer ich?

Neuer Beitragvon Benny » Do 23. Dez 2010, 11:58

OGott arme Ruth, das tut mir leid.
Solche Kettenreaktionen kenne ich auch zur Genüge.
Ein Trost bleibt, es wird auch wieder Licht werden.
Gruß
Benny
---------------------------------------------------------------------------
Benny
 
Beiträge: 1157
Registriert: Fr 23. Jul 2010, 21:41
Wohnort: Hessen

Re: Warum immer ich?

Neuer Beitragvon Mia » Do 23. Dez 2010, 12:19

Dann ist ja ein Silberstreif am Horizont, Ruth. Allerdings so kurz vor den Feiertagen Reparaturen, Neueinau und viel kaputte Glühbirnen gehen an die Nerven. Zur Not gehts auch mal ohne Geschirrspüler. Man kann auch Wasser für den Abwasch auf dem Herd heißmachen, wenn der Herd nicht auch gerade defekt ist versteht sich, und wenn zwei gesunde Hände da sind - kein Problem. Ich habe auch einen zweigeteilten Geschirrspüler. Er besteht aus meinen Händen. Für einen von Bosch & CO hätte ich keinen Platz.

Zum Glück geht bei mir fast nie was kaputt. Aber mit Glühbirnen habe ich auch so meine liebe Not. Wenn eine kaputt geht, folgen die anderen quasi auf dem Fuße.

Im letzten Jahr ging die Neonröhre des Spiegelschrankes im Bad kaputt. Ich bin fast daran verzweifelt, denn ich fand nicht heraus, wie man die Abdeckung entfernt. Ich hatte Wutanfälle dabei und gab erst mal auf. Machte anderes. Wollte mir aber vor meinem Sohn nicht die Blöße gebe, nicht mal eine Neonröhre rausnehmen zu können. Gegen Abend klappte es dann auch tatsächlich. Neu kaufen, reinmachen und Abdeckung wieder drüber war dann ein Klacks. Allerdings werde ich nicht mehr wissen, wie die Abdeckung abgeht, wenn mal wieder die Neonröhre den Geist aufgibt. Dann beginnt alles von vorne.

Mia
--------------------------------------------------------------------------------------
Nichts fesselt die Gemüter mehr, als der rechte Gebrauch der Muttersprache.
Leopold von Ranke
Mia
 
Beiträge: 841
Registriert: So 21. Feb 2010, 11:35
Wohnort: Duisburg-Neudorf Nord

Re: Warum immer ich?

Neuer Beitragvon fritz_the_cat » Do 23. Dez 2010, 12:28

Was noch fehlt:
Wenn man mit dem Auto unterwegs ist und es abgestellt hat: Man kommt zurück: Die Zentralverriegelung reagiert nicht. Die Batterie der Fernbedienung ist leer. Ist ja weiter nicht schlimm, denkt man, es gibt noch das Schloß. Ich weiß nicht, ob das ein Citroen-Problem ist, aber bei mir dreht der Schlüssel einfach durch und nichts passiert. Die nächste Garage, in der man die Knopf-Batterien kaufen ist, ist 10 km entfernt.
Es gibt also noch Steigerungen!
Fritz
Wir leben dort, wo andere Urlaub machen.
Benutzeravatar
fritz_the_cat
 
Beiträge: 804
Registriert: Mo 15. Mär 2010, 13:22

Re: Warum immer ich?

Neuer Beitragvon Donaldd » Do 23. Dez 2010, 12:39

fritz ich bin ein alter citroen-fahrer, der dann nach dem zweiten Getriebe beim XM diese Marke ad acta gelegt hat: GS - CX - BX - XM es ist nicht das einzige Problem beim Citroen:

Beim GS damals gabs Sommer- und Winterzündkerzen: so die Begründung bei Citroen, warum ein ein Jahr altes Auto nicht anspringt.

Beim CX-GTI gab es das: 15 Minuten nach dem Start fing er an zu ruckeln und zu zuckeln und ging während der Fahrt aus. 15 Minuten warten und er sprang wieder an, um den Rest des Tages ohne zu mucken zu fahren... War weg, nachdem die Benzinpumpe getauscht wurde, die aber lt. Nachuntersuchung durch Bosch 100% in Ordnung war.

Über die restlichen Probs schreibe ich jetzt nix, da würde ich heute abend hier noch mit wunden Finger sitzen.

DD
Benutzeravatar
Donaldd
Administrator
 
Beiträge: 8
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 01:40

Re: Warum immer ich?

Neuer Beitragvon Mia » Do 23. Dez 2010, 12:56

Einen Citroen fuhr ich noch nicht. Dafür einen Renautt 19. Fiel mir ein als ich von Fritz las "Auto abgestellt".

Ich fahre 1997 mit meinem Renault zu einem Möbelhaus und stelle ihn direkt davor ab. Gehe auf Möbelschau - stundenlang. Komme raus und mein Auto ist weg. :shock: Echt - mir wurde heiß. Gestohlen oder abgeschleppt? Man durfte dort aber parken. Greife zum Handy, um die Polizei anzurufen und just in dem Augenblick fällt mein Auge auf einen blinkenden Renault 19. Ich realisiere: Ein Renault 19! ......................Wenig später: Mensch, du warst doch vorher in der Waschanlage!.............Plumps, ein Stein fiel vom Herzen. Ich hatte mein eigenes sauberes Auto nicht erkannt. So kann es im Leben gehen. Fast hätte ich an meinem eigenen Verstand gezweifelt. :plink

Mia
--------------------------------------------------------------------------------------
Nichts fesselt die Gemüter mehr, als der rechte Gebrauch der Muttersprache.
Leopold von Ranke
Mia
 
Beiträge: 841
Registriert: So 21. Feb 2010, 11:35
Wohnort: Duisburg-Neudorf Nord

VorherigeNächste

Zurück zu PC

Wer ist online?

Mitglieder: Google

cron