Kleines Kulturrätsel

Re: Kleines Kulturrätsel

Neuer Beitragvon angel » Di 12. Jun 2012, 08:50

naja... bei 5 Basiliken in Köln die nach Heiligen benannt wurden und von denen die meisten um diese Zeit lebten, muss man schon raten :-)
Staubsaugervertreter verkaufen Staubsauger,
Volksvertreter verkaufen........
Benutzeravatar
angel
Administrator
 
Beiträge: 4561
Registriert: So 9. Aug 2009, 12:04
Wohnort: auf dem platten Land

Re: Kleines Kulturrätsel

Neuer Beitragvon woelfi » Mi 13. Jun 2012, 07:30

Hi angel, :hupf

Zitat, naja... bei 5 Basiliken in Köln die nach Heiligen benannt wurden und von denen die meisten um diese Zeit lebten, muss man schon raten
Im Zeitalter von Suchmaschinen braucht man eigentlich nicht mehr wirklich raten. Bild
Gib einmal bei Google Legendenfigur 4. Jahrhundert Köln ein. 1.020 Ergebnisse.
Es gibt heute kaum noch etwas, was man nicht in Erfahrung bringen kann. :KI
Machst du jetzt weiter? Ich rate so gerne. Bild

LG, woelfi! Bild
___________________

http://www.woelfis-seite.de
Spukste nach Lee - hubbts in die See. Spukste nach Luv - kommts wedder ruff
Benutzeravatar
woelfi
 
Beiträge: 912
Registriert: Di 23. Feb 2010, 14:48
Wohnort: Weserbergland

Re: Kleines Kulturrätsel

Neuer Beitragvon angel » Mi 13. Jun 2012, 12:34

nunja manchmal strengt man ja auch noch sein Hirn an, Wölfi :-)))

er war ein dickschädeliger Tüftler und erfand u.a. so glorreiche Sachen wie einen beleuchteten Stopfpilz und einen Erdklumpenplattmacher für den Garten, einen elektrischen Insektentöter und für den Hausgebrauch bastelte er auch schon mal eine Zeitschaltuhr in seine Leselampe ein. Nebenbei war er auch Politiker, wer wars?
Staubsaugervertreter verkaufen Staubsauger,
Volksvertreter verkaufen........
Benutzeravatar
angel
Administrator
 
Beiträge: 4561
Registriert: So 9. Aug 2009, 12:04
Wohnort: auf dem platten Land

Re: Kleines Kulturrätsel

Neuer Beitragvon woelfi » Do 14. Jun 2012, 06:49

Moin angel,
das war wohl Adenauer. :?: Die „von innen beleuchtete Stopfkugel“ konnte Adenauer nicht zum Patent anmelden. Bild Das hatte bereits die AEG angemeldet.
Seiner Sturheit haben wir übrigens das unsinnige Rentenumlagesystem zu verdanken. Bild
Entgegen dem Willen und den Empfehlungen seiner engsten Berater, hat er dieses System durchgesetzt. Den demografischen Wandel gab es zu der Zeit auch schon. Adenauer wusste es besser Zitat, "Kinder kriegen die Leute sowieso." :etsch

http://news.de.msn.com/politik/bilder.a ... 82&page=10

Ich wünsche euch einen schönen Donnerstag.

LG, woelfi! Bild
___________________

http://www.woelfis-seite.de
Spukste nach Lee - hubbts in die See. Spukste nach Luv - kommts wedder ruff
Benutzeravatar
woelfi
 
Beiträge: 912
Registriert: Di 23. Feb 2010, 14:48
Wohnort: Weserbergland

Re: Kleines Kulturrätsel

Neuer Beitragvon angel » Sa 16. Jun 2012, 12:52

Genau ... Adenauer war gemeint ..


Na ich mach gleichmal weiter, weil du ja so gerne rätst und ich hoffe, es machen doch noch andere mehr mit :-))

Welchen bekannte Schriftsteller hatte eine Sammlung pornografischer Schriften+Bilder unterm Arm, als er von einem Baum erschlagen wurde
Staubsaugervertreter verkaufen Staubsauger,
Volksvertreter verkaufen........
Benutzeravatar
angel
Administrator
 
Beiträge: 4561
Registriert: So 9. Aug 2009, 12:04
Wohnort: auf dem platten Land

Re: Kleines Kulturrätsel

Neuer Beitragvon Donaldd » Sa 16. Jun 2012, 13:47

ja das war Horvat...aber was gab es 1938 für "pornografische" Literatur??

DD
Benutzeravatar
Donaldd
Administrator
 
Beiträge: 8
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 01:40

Re: Kleines Kulturrätsel

Neuer Beitragvon angel » Sa 16. Jun 2012, 21:30

stimmt ... das Tragische an seinem Tod war seine stete Angst vor der Straße... dass ein herunter fallender Dachziegel ihn erschlagen oder ein Blitz ihn treffen könne... nur wenige Tage vor seinem Tod schrieb er das an einen Freund ... hat was von einer sich selbst erfüllenden Prophezeiung ..

Verbotene schweinische Bücher gabs zu allen Zeiten ... in den Jahren haben so einige Geschichten von Guy de Maupassant dazu gehört oder auch das "Das Tagebuch der Mademoiselle S" aus dem 19.Jh oder die lesbischen Exzesse der Gräfin Gamiani usw usw - na und es gab vor allem schweinische Fotos ....

wobei das hier sicher das Harmloseste war :-))
Bild

nu stell Du mal ein Rätsel ein
Staubsaugervertreter verkaufen Staubsauger,
Volksvertreter verkaufen........
Benutzeravatar
angel
Administrator
 
Beiträge: 4561
Registriert: So 9. Aug 2009, 12:04
Wohnort: auf dem platten Land

Re: Kleines Kulturrätsel

Neuer Beitragvon woelfi » Di 19. Jun 2012, 06:56

Moin Donaldd, angel, :elch:
upps, was es alles gibt. „Horvat“ und dann noch mit "pornografische" Literatur. :KI

Einmal ein ganz leichtes Rätsel. Gesucht: Hochschullehrer und Dichter † 19. Januar 1874. Ihr kennt den, da bin ich mir absolut sicher, Ist auch eigentlich nur, dass es hier weiter geht. Bild


LG, woelfi! Bild
___________________

http://www.woelfis-seite.de
Spukste nach Lee - hubbts in die See. Spukste nach Luv - kommts wedder ruff
Benutzeravatar
woelfi
 
Beiträge: 912
Registriert: Di 23. Feb 2010, 14:48
Wohnort: Weserbergland

Re: Kleines Kulturrätsel

Neuer Beitragvon angel » So 24. Jun 2012, 11:52

Ja das wohl der gute Hoffmann von Fallersleben :-))


Und hier gleich eine neue Frage:

Gesucht wird ein Mann, der zunächst als Sklave mit vielen anderen bei einem reichen Römer diente und des Diebstahls bezichtigt wurde, er floh und wurde später nochmals verhaftet, bis er schliesslich wahrscheinlich durch den Übertritt zum christlichen Glauben seines Herrn, freigelassen wurde. Später arbeitete er für den Papst und nach dessen Tod wurde er zum Nachfolger bestimmt. Nicht alle Römer waren darüber erfreut, einen ehemaligen Sklaven im höchsten Kirchenamt zu haben, der erste Gegenpapst wurde gewählt. Der Gesuchte aber liess sich nicht beirren, war ein sehr dem leben zugewandter Mann, lockerte das Beichtritual und erlaubte die Heirat zwischen Römern und ihren Sklaven ... wer war es?
Staubsaugervertreter verkaufen Staubsauger,
Volksvertreter verkaufen........
Benutzeravatar
angel
Administrator
 
Beiträge: 4561
Registriert: So 9. Aug 2009, 12:04
Wohnort: auf dem platten Land

Re: Kleines Kulturrätsel

Neuer Beitragvon woelfi » Mo 25. Jun 2012, 11:14

Moin angel,

Zitat, Ja das wohl der gute Hoffmann von Fallersleben, ja das ist wohl richtig. Bild Der gehört dir. Bild

Zitat Gesucht wird ein Mann, der zunächst als Sklave//Später arbeitete er für den Papst und nach dessen Tod wurde er zum Nachfolger bestimmt.

Calixtus I. Bild

LG, woelfi! Bild
___________________

http://www.woelfis-seite.de
Spukste nach Lee - hubbts in die See. Spukste nach Luv - kommts wedder ruff
Benutzeravatar
woelfi
 
Beiträge: 912
Registriert: Di 23. Feb 2010, 14:48
Wohnort: Weserbergland

Vorherige

Zurück zu allgemeine Themen

Wer ist online?

Mitglieder: Google, Majestic-12 [Bot]

cron