Gewehr bei Fuß

Gewehr bei Fuß

Neuer Beitragvon Donaldd » Mi 6. Aug 2014, 13:55

inb meinem

habe ich folgenden Artikel veröffentlicht:


Gewehr bei Fuß

Veröffentlicht am August 6, 2014


der jüngste Propagandakrieg auf allen Ebenen gegen Israel aufgrund der Gaza-Offensive ist nichts Neues. Wir kennen das. Ob Gaza-Offennsive 2008-2009, ob Schiffsflotte als Blockadebrecher oder ob die jüngste Gaza-Offensive 2014:

Die Meute steht Gewehr bei Fuß. Kaum gibt es den ersten toten Palästinenser, löst sich die Propagandawelle vom Gipfel der Empörung und rauscht ins Tal. Neu sind auch nicht die sie begleitenden antisemitischen Ausschreitungen.
Das seltsame an den Friedensengeln mit ihrem Anti-Israel-Getöse ist allerdings die Tatsache, dass sie zivile Tote aufgrund von Kriegen oder Terror vollkommen kalt lassen. Dazu kein Wort, keine Demo keine laut aufjaulenden Proteste oder kritische Betrachtungen zu den Verantwortlichen. Denn es muss

a) ein toter Palästinenser sein
b) ein Jude sein, der ihn getötet hat.

Dann aber nur dann, wenn beide Voraussetzungen erfüllt sind, erhebt sich der Friedensengel zum Protest.

Da regt sich das Gewissen des antizionistischen und antikapitalistischen Menschenfreundes. Und dieser Ihr Kampf gegen das Böse Weltjudentum war auch immer schon “antifaschistisch”. Das alles kann daher nichts mit Antisemitismus zu tun haben! Antisemiten sind bekanntlich nur Leute, die braune Uniformen tragen und Konzentrationslager betreiben. Und die gibt es ja schon lange nicht mehr.

Ich sage: Diese Leute sind mitverantwortlich für das, was sich zur zeit in Palästina ereignet.

Die Hamas provoziert in regelmäßigen Abständen Zwischenfälle, um entsprechende Propagandawellen zu erzeugen. Ziel ist die politische Isolierung Israels, die sie militärisch nichts ausrichten kann.

Wer sich zum Büttel dieser Propaganda macht, ist mitschuldig am Tod der palästinensischen Opfer. Insbesondere gilt dies für die zukünftigen Opfer des nächsten von der Hamas provozierten Konflikts.

DD
Benutzeravatar
Donaldd
Administrator
 
Beiträge: 8
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 01:40

Re: Gewehr bei Fuß

Neuer Beitragvon angel » Mi 6. Aug 2014, 20:50

interessant und passend dazu dieses Video, das zeigt, wie ein UN Fahrzeug in Gaza Hamas-Terroristen transportiert ...
Staubsaugervertreter verkaufen Staubsauger,
Volksvertreter verkaufen........
Benutzeravatar
angel
Administrator
 
Beiträge: 4561
Registriert: So 9. Aug 2009, 12:04
Wohnort: auf dem platten Land

Re: Gewehr bei Fuß

Neuer Beitragvon Donaldd » Do 7. Aug 2014, 02:29

UN und Gaza. Genau so neutral wie seinerzeit der Goldstone-Report für den sogenannten UN-Menschenrechtsrat..
Ein Gremium wo reihenweise Böcke zum Gärtner gemacht werden. Jede Kritik an der menschenrechtsverletzenden Sharia wird vom islamischen Block abgeschmettert. Stattdessen beschäftigte sich der Rat 120 mal mit dem Nahostkonflikt und nahm stets eine einseitig Israel-kritische Haltung ein. Da wundert der Missbrauch von UN-Einrichtungen und UN-Gerät durch die Hamas keineswegs.

DD
Benutzeravatar
Donaldd
Administrator
 
Beiträge: 8
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 01:40


Zurück zu Internationale Themen

Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder

cron