Raketen in UN-Schule

Raketen in UN-Schule

Neuer Beitragvon Donaldd » Do 24. Jul 2014, 10:11

Der Raketenfund in der UN-Schule belegt zweifelsfrei die Absicht der HAMAS allein aus propagandistischen Gründen den Tod von Zivilisten in Gaza bewusst herbeizuführen.
Alle diejenigen, die einseitig Israel als Täter und Palästinenser als Opfer darstellen, sind somit Handlanger der Hamas und dieses perfiden Propagandakrieges.

Da kann einem schon der Hut hochgehen, wenn man liest, dass ein ehem. deutscher Hochschullehrer einem Spinner wie Rolf Verleger zujubelt. Ein Jude, der meint, dass am "modernen" Antisemitismus die Juden selbst Schuld seien.
Was in Deutschland für Spinner rumlaufen, kann man im einschlägigen Forum wunderbar nachlesen.

Judenhetzte als Kollateralschaden "notwendiger" Anti-Israel-Demos, das hat schon was.
DD
Benutzeravatar
Donaldd
Administrator
 
Beiträge: 8
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 01:40

Re: Raketen in UN-Schule

Neuer Beitragvon angel » Mi 30. Jul 2014, 09:57

schon toll, was die Palliwood-Regisseure da inszenieren, schnell ei paar Kinder ohrfeigen und mit Blut anschmieren und dann die Kamera draufhalten ... und vor allem, wie schn ell die Kameras immer da sind, wenn gerade mal wieder eine böse israelische Rakete einschlug ... schade, dass sie nicht auch über ihre eigenen Beschüsse der Zivilbevölkerung berichten, wie dieses Bild der israelischen Luftwaffe beweist

Bild

ohne wenn und aber ist es schrecklich und unverzeihlich, dass so viele Kinder sterben - die Verlogenheit der Hamas übertrifft das noch
Staubsaugervertreter verkaufen Staubsauger,
Volksvertreter verkaufen........
Benutzeravatar
angel
Administrator
 
Beiträge: 4561
Registriert: So 9. Aug 2009, 12:04
Wohnort: auf dem platten Land


Zurück zu Internationale Themen

Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder

cron