Kann mir jemand helfen???

Re: Kann mir jemand helfen???

Neuer Beitragvon angel » Do 25. Dez 2014, 12:17

....ich kann mich erinnern, so etwas mal vor einigen jahren gesehen zu haben, doch ... :-)
Hier im Rheinland regnet es sich auch so richtig ein, aber wenn ich ehrlich bin .. so wirklich vermisse ich den tiefen Winter nicht ..
Meine Frühlingszwiebeln, die ich Anfanh Nov gepflanzt habe, gucken schon neugierig heraus und der kleine Bach hinter meinem Haus ist ganz schön angestiegen und plätschert lauter als sonst.

Ich hätte auch gerade gerne jemanden, der mir hilft ... da habe ich aus leeren Wasserflaschen und Kochlöffeln so schöne Futterhäuschen gebastelt und bekomme sie nicht alle aufgehängt, weil ich mit den kaputten Gelenken doch auf keine Leiter mehr kann ... nun, Hilfe naht am Wochenende :-)
Staubsaugervertreter verkaufen Staubsauger,
Volksvertreter verkaufen........
Benutzeravatar
angel
Administrator
 
Beiträge: 4561
Registriert: So 9. Aug 2009, 12:04
Wohnort: auf dem platten Land

Re: Kann mir jemand helfen???

Neuer Beitragvon Mia » Mi 21. Jan 2015, 16:04

Ich hoffe, dass Hilfe kam, Angel. Las das erst heute, aber helfen hätte ich nicht können, da ich auch Gelenkprobleme habe. Sind jetzt 5 Gelenke betroffen. 8-E
--------------------------------------------------------------------------------------
Nichts fesselt die Gemüter mehr, als der rechte Gebrauch der Muttersprache.
Leopold von Ranke
Mia
 
Beiträge: 841
Registriert: So 21. Feb 2010, 11:35
Wohnort: Duisburg-Neudorf Nord

Re: Kann mir jemand helfen???

Neuer Beitragvon bär » Do 22. Jan 2015, 11:08

Ja, wer ist in unserem Alter nicht davon betroffen. Schlimmer ist meine Tochter mit ihren 47 Jahren, Skoliose und extremer Schwerhörigkeit dran, was mal wieder zum Verlust des Arbeitsplatzes geführt hat.
Ich bin ein Baerliner - Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!
Benutzeravatar
bär
 
Beiträge: 517
Registriert: So 20. Dez 2009, 11:35
Wohnort: Berlin

Re: Kann mir jemand helfen???

Neuer Beitragvon Mia » Fr 23. Jan 2015, 02:36

Musste erst mal nachlesen, was Skoliose überhaupt ist. Bin ja nun mal medizinisch nicht gerade bewandert. Tut mir leid, dass Deine Tochter so ein Schicksal hat. Denke mir, dass es mir dagegen noch recht gut geht.
--------------------------------------------------------------------------------------
Nichts fesselt die Gemüter mehr, als der rechte Gebrauch der Muttersprache.
Leopold von Ranke
Mia
 
Beiträge: 841
Registriert: So 21. Feb 2010, 11:35
Wohnort: Duisburg-Neudorf Nord

Re: Kann mir jemand helfen???

Neuer Beitragvon Donaldd » Mi 28. Jan 2015, 06:32

da könnte ich mit dem bisschen Arthrose in den Fingern ja noch fröhlich sein. Bisher leidet nur die Gitarre, die unbespielt in der Ecke stehen muss .

DD
Benutzeravatar
Donaldd
Administrator
 
Beiträge: 8
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 01:40


Zurück zu Flora

Wer ist online?

Mitglieder: Google, Majestic-12 [Bot]

cron