Schneeglöckchen lieben Ameisen

Re: Schneeglöckchen lieben Ameisen

Neuer Beitragvon woelfi » Do 10. Feb 2011, 08:00

Guten Morgen Shonafrau, Bild
vielen Dank für die Info. Das war mir so nicht bekannt. Die Natur ist schon großartig, da gebe ich dir recht. Apropos Schneeglöckchen. Kennst du Märzenbecher? Wir haben in unserer Gegend den Schweineberg. Da wachsen die Märzenbecher in großer Anzahl.
Infos zum Schweineberg. :KI

http://www.woelfis-seite.de/index1.html

Oder direkt zum Album Schweineberg.

http://www.woelfis-seite.de/Album_Schwe ... index.html

Es wird Frühling. Bild :hupf

LG, woelfi! Bild
___________________

http://www.woelfis-seite.de
Spukste nach Lee - hubbts in die See. Spukste nach Luv - kommts wedder ruff
Benutzeravatar
woelfi
 
Beiträge: 912
Registriert: Di 23. Feb 2010, 14:48
Wohnort: Weserbergland

Re: Schneeglöckchen lieben Ameisen

Neuer Beitragvon Ruth » Do 10. Feb 2011, 10:47

Guten Morgen Bärbel und Woelfi
den Trick mit den Ameisen kennen auch die Veilchen. Es hat mir als Kind viel Vergnügen bereitet, den fleissigen Tieren dabei zuzusehen, wie sie die Samen bzw. deren fleischigen Anhang davon schleppten.
Schneeglöckchen habe ich, aber Märzenbecher stehen keine im Garten, Man sollte es nicht glauben, aber zu kaufen gab es die Zwiebelchen nicht. Nirgends. Höchstens die mit mehreren Blüten am Stengel, aber die Solopflänzchen bzw. Zwiebeln nicht. Ich hatte 2009 bei einer Versandgärtnerei bestellt, die Märzenbecher auch im Katalog hatten - nichts. Weder Antwort noch Sendung. Im Sommer 2010, nach dem Verblühen durfte ich mir bei einer Bekannten einige Zwiebeln ausbuddeln. Und dann kamen auf einmal die ein Jahr zuvor bestellten per Post. Nun hoffe ich auf ein Vermehren im Garten,zuvor jedoch auf die Blüten.
Gruss
Ruth
Ruth
 
Beiträge: 609
Registriert: So 4. Apr 2010, 11:33


Zurück zu Natur

Wer ist online?

Mitglieder: Google