Samad und der Islam

Samad und der Islam

Neuer Beitragvon Donaldd » Fr 18. Apr 2014, 13:49

in früher Zeit war er mal selbst Muslimbruder und marschierte durch die Wüste mit einer Orange, in die er nicht beißen durfte:

Hamed Abdel-Samad, jetzt Ziel einer Todes Fatwa, aufgrund seines Vortrags und Buches :

DER ISLAMISCHE FASCHISMUS - Eine Analyse

Das Buch analysiert treffgenau die zweifellos faschistoiden und rassistischen Elemente des neuzeitlichen Islamismus.

Ein lesenswertes Buch, allerdings nichts für multi-kulti Islamversteher.

Besonders Interessant finde ich in diesem Zusammenhang auch die Verbrüderung unserer linken Multi-Kulti-Fraktion mit den radikal islamistischen Palästinensern incl. Muslimbruder-Abteilung HAMAS.

Faschismus braucht zum Überleben den äußeren bösen Feind, den es zu besiegen gilt. Da kommt Israel und der diabolische "Westen" gerade recht.

DD
Benutzeravatar
Donaldd
Administrator
 
Beiträge: 8
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 01:40

Zurück zu Literatur

Wer ist online?

Mitglieder: Google

cron