Wahlrecht für Ausländer ...

Wahlrecht für Ausländer ...

Neuer Beitragvon angel » Mo 21. Jul 2014, 10:08

... bei dem, was einige deutsche Parteien da vorschlagen, kann einem nur schlecht werden und man fragt sich, ob diese Leute nicht über den Tellerrand hinaus gucken können oder wollen ....

SPD-Fraktionsvizechefin Eva Högl will das Wahlrecht für Ausländer deutlich erweitern. Die deutsche Staatsbürgerschaft dürfe keine zwingende Voraussetzung für Mitbestimmung sein.


http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Polit ... itern.html

unfassbar ..

da passt doch das hier

",,Es wird immer einer der besten Witze der Demokratie bleiben, dass sie ihren Todfeinden die Mittel selbst stellte, durch die sie vernichtet wurde."
(Zitat von Joseph Goebbels, NS-Propagandaminister)
Staubsaugervertreter verkaufen Staubsauger,
Volksvertreter verkaufen........
Benutzeravatar
angel
Administrator
 
Beiträge: 4561
Registriert: So 9. Aug 2009, 12:04
Wohnort: auf dem platten Land

Zurück zu Innenpolitik

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], Google

cron