passive Gruppe

Re: passive Gruppe

Neuer Beitragvon angel » So 2. Jan 2011, 11:08

ja und wenn man sich die Zugriffszahlen ansieht, scheint das alle seeeehr zu interessieren. Ich sag nur: Durch Lesen bei anderen lernen! :niko:
Staubsaugervertreter verkaufen Staubsauger,
Volksvertreter verkaufen........
Benutzeravatar
angel
Administrator
 
Beiträge: 4561
Registriert: So 9. Aug 2009, 12:04
Wohnort: auf dem platten Land

Re: passive Gruppe

Neuer Beitragvon Medea » Mi 12. Jan 2011, 19:48

bolardo hat geschrieben:Schade,
hatte mir gerade vorgenommen, ab und zu meinen Senf einfließen zu lassen. Für mich ist Schreiben eine persönliche Entscheidung, die sich aus einer Situation ergibt. Aber unter dem Druck, i r g e n d w a s schreiben zu müssen, muß ich nicht :))

Hofft jemand ernsthaft, die Zahl interessanter Beiträge würde sich durch die Exmatrikulation „Passiver“ erhöhen?. Steht nicht eher für eine kleine Gruppe Aktiver nachhaltig demotivierendes Braten im eigenen Saft in Aussicht?

Daß sich nicht alle aus dem ST Geflohenen und Gefeuerten sofort in der SD zu Wort melden, hat Gründe. Dazu gehört unter anderem, daß auch Lieblingsfeinde zwischen den Fronten hin und her wechseln. Das war nicht zu verhindern. Es braucht Zeit. Aber statt froh zu sein, allmählich neue Interessenten und potentielle Autoren rekrutieren zu können, wird viel zu früh über Maßregelungen passiver nachgedacht.

Wozu oder wem nützt das Raußchmeißen wegen Passivität? Hybris einzelner? Ich versteh’s nicht. Erklärt’s mir.

Frohes Neues Jahr
wünscht bolardo
Medea
 
Beiträge: 9
Registriert: Mi 24. Feb 2010, 09:03

Re: passive Gruppe

Neuer Beitragvon Medea » Mi 12. Jan 2011, 19:58

Ich bin ja auch so ein passives Mitglied, habe zu wenig Zeit, um mich in zwei Foren
regelmäßig einzubringen, sehe aber gerne immer mal hier bei Euch herein.
Eigentlich wollte ich beste Grüße für ein gutes neues Jahr 2011 hierlassen und vor
allem stabile Gesundheit wünschen.

Komme ich jetzt in den Kasten für passive Mitglieder?

Medea.
Medea
 
Beiträge: 9
Registriert: Mi 24. Feb 2010, 09:03

Re: passive Gruppe

Neuer Beitragvon Benny » Mi 12. Jan 2011, 20:15

Komme ich jetzt in den Kasten für passive Mitglieder?


Klar doch, schalldicht und mit allem ausgestattet, für gutes Essen ist auch gesorgt! :etsch :hupf
Gruß
Benny
---------------------------------------------------------------------------
Benny
 
Beiträge: 1157
Registriert: Fr 23. Jul 2010, 21:41
Wohnort: Hessen

Re: passive Gruppe

Neuer Beitragvon Donaldd » Mi 12. Jan 2011, 22:08

also medea,

passive Gruppe heißt, daß wir natürlich auch sichtbar dokumentieren wollen, wie viele aktive Mitglieder vorhanden sind und die Mitgliederzahl, die ja in jedem Forum sog. "Karteileichen" beinhaltet, mehr Substanz verleihen. Aber wie du siehst, kannst du dich auch als "passives" Mitglied hier äußern und auf Wunsch, falls du das mal ändern möchtest, wieder ändern. Ich halte das für eine bessere Lösung als Forensoftware, die Mitglieder einfach stereotyp nach einer bestimmten Frist einfach automatisch rauswirft. Dir auch ein gutes 2011.

DD
Benutzeravatar
Donaldd
Administrator
 
Beiträge: 8
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 01:40

Vorherige

Zurück zu Das Schwarze Brett (öffentlich)

Wer ist online?

Mitglieder: Google, Majestic-12 [Bot]

cron