Verbraucherhinweis: Rückruf - Teewurst mit Salmonellen

Re: Verbraucherhinweis: Rückruf - Teewurst mit Salmonellen

Neuer Beitragvon fritz_the_cat » Sa 11. Dez 2010, 09:07

Guten Morgen Angela,
meinem Magen wäre es sicher egal, wenn ich eine Salmonellenvergiftung erhalte, woher sie kommt. Wenn ich selbst nicht aufgepaßt habe, ist es meine Schuld, wenn die Ware verseucht bei mir ankommt, ist der Hersteller/Lieferant schuld. Ein Verbraucherhinweis ist im letzten Fall natürlich nötig, damit der Hersteller nicht wegen Körperverletzung (??) angezeigt werden kann.

Viele Grüße,
Fritz
________
Versicherungsspruch: Ich sah ein trauriges Gesicht langsam vorüberschweben, dann schlug der Herr auf dem Dach meines Wagens auf.
Wir leben dort, wo andere Urlaub machen.
Benutzeravatar
fritz_the_cat
 
Beiträge: 804
Registriert: Mo 15. Mär 2010, 13:22

Re: Verbraucherhinweis: Rückruf - Teewurst mit Salmonellen

Neuer Beitragvon fritz_the_cat » Sa 11. Dez 2010, 09:40

Benny hat geschrieben:Ich denke alles was aus der EU kommt sollte den ... Richtlinien der EU unterliegen und wird entsprechend kontrolliert.
100% Sicherheit gibt es nie.

Sollte ist das Wort, Benny. Schau mal hier:
http://www.ouest-france.fr/actu/actuDet ... 4_actu.Htm
Die Franzosen bringen es noch nicht einmal fertig, über ihre gelagerten Atomfässer vernünftige Dächter zu konstruieren. Sträüben sich da nicht die Haaren?
Kurz übersetzt: Dach über Atomfässer eingestürzt.
Schuld: Ein Jahrhundertschnee, sage ich jetzt mal. Für 40 cm Schnee war das Dach auf jeden Fall nicht vorgesehen.
Angela, auch wenn du jetzt wieder zu Recht sagst, daß das ja wohl nichts mit Salmonellen zu tun hat und ich Abschweife.
Es hat aber etwas mit Vertrauen in irgendwelche Richtlinien zu tun. Und dieses Vertrauen habe ich schon lange verloren.

Viele Grüße,
Fritz
________
Versicherungsspruch: Der Kraftsachverständige war völlig ungehalten, als er auf mein Vorderteil blickte...
Wir leben dort, wo andere Urlaub machen.
Benutzeravatar
fritz_the_cat
 
Beiträge: 804
Registriert: Mo 15. Mär 2010, 13:22

Re: Verbraucherhinweis: Rückruf - Teewurst mit Salmonellen

Neuer Beitragvon Benny » Sa 11. Dez 2010, 11:01

wie schön, daß mir teewurst am ...... vorbeigeht


DD, da pass aber auf dass die Teewurst nicht zu nahe am ..... vorbeigeht, die Gefahr dass Salmonellen dort hängen bleiben ist gross. :KI

Gruß
Benny
Gruß
Benny
---------------------------------------------------------------------------
Benny
 
Beiträge: 1157
Registriert: Fr 23. Jul 2010, 21:41
Wohnort: Hessen

Re: Verbraucherhinweis: Rückruf - Teewurst mit Salmonellen

Neuer Beitragvon woelfi » Sa 11. Dez 2010, 12:14

Hallo, Bild

@ angel, vielen Dank für den Hinweis. Das ist eine meiner Lieblingswurstsorten. Allerdings kaufen wir die immer anders verpackt.

Dieser Fall ist zum Glück aufgefallen. Ich möchte nicht wissen, was wir so alles essen. Stichwort Gammelfleisch, verdorbene Eier, etc. Da kann einem der Appetit schon vergehen. :hex2:

LG, woelfi! :wwink:
___________________

http://www.woelfis-seite.de
Spukste nach Lee - hubbts in die See. Spukste nach Luv - kommts wedder ruff
Benutzeravatar
woelfi
 
Beiträge: 912
Registriert: Di 23. Feb 2010, 14:48
Wohnort: Weserbergland

Re: Verbraucherhinweis: Rückruf - Teewurst mit Salmonellen

Neuer Beitragvon fritz_the_cat » Sa 11. Dez 2010, 19:24

woelfi hat geschrieben:Dieser Fall ist zum Glück aufgefallen. Ich möchte nicht wissen, was wir so alles essen. Stichwort Gammelfleisch, verdorbene Eier, etc. Da kann einem der Appetit schon vergehen.
LG, woelfi! :wwink:
Das wollte ich eigentlich auch sagen. Du hast es aber besser auf den Punkt gebracht.

Viele Grüße,
Fritz
________
---------
Es ist an der Zeit, sich von dem alten Partisanen-Kleinkrieg, den Schuldzuweisungen und dem Hickhack zu verabschieden, der davon kommt, dass man Eltern die Möglichkeit gibt, selbst Entscheidungen für ihre Kinder zu treffen.
George W. Bush, 12.4.2001
Wir leben dort, wo andere Urlaub machen.
Benutzeravatar
fritz_the_cat
 
Beiträge: 804
Registriert: Mo 15. Mär 2010, 13:22

Re: Verbraucherhinweis: Rückruf - Teewurst mit Salmonellen

Neuer Beitragvon angel » Sa 11. Dez 2010, 20:00

:seufz:

naja deshalb ist es doch lobenswert, wenn hier ein Unternehmen sofort Alarm schlägt und Ware zurückruft anstatt zu vertuschen ..

O=O
Staubsaugervertreter verkaufen Staubsauger,
Volksvertreter verkaufen........
Benutzeravatar
angel
Administrator
 
Beiträge: 4561
Registriert: So 9. Aug 2009, 12:04
Wohnort: auf dem platten Land

Re: Verbraucherhinweis: Rückruf - Teewurst mit Salmonellen

Neuer Beitragvon fritz_the_cat » So 12. Dez 2010, 09:45

Angela, das ist in meinen Augen nicht lobenswert, sondern das Mindeste, was ein Hersteller/Lieferant unternehmen muß.

Viele Grüße,
Fritz
________
Versicherungsspruch: Der Fußgänger hatte anscheinend keine Ahnung, in welche Richtung er gehen sollte, und so überfuhr ich ihn.
Wir leben dort, wo andere Urlaub machen.
Benutzeravatar
fritz_the_cat
 
Beiträge: 804
Registriert: Mo 15. Mär 2010, 13:22

Vorherige

Zurück zu Das Schwarze Brett (öffentlich)

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], Google

cron