Und immer wieder Burkha ...Schwachsinn³!

Und immer wieder Burkha ...Schwachsinn³!

Neuer Beitragvon angel » Do 13. Nov 2014, 13:09

Kinder dürfen bei der Kindertagesstätte (KITA) per Gesetz - und das ist gut so - nur durch die Eltern oder durch diese beauftragte Personen abgeholt werden und - die Erzieherinnen dürfen das Kind nur an Personen übergeben, die sie kennen und denen sie ins Gesicht schauen können.

Ja und da ist das Problem . denn was ist, wenn eine voll verschleierte Tochter Allahs ihre Kinder abholen will? Immerhin..ein evangelischer Kindergarten in Essen hat klare Anweisungen gegeben: Verschleierte Frauen , die ihr Gesicht nicht zeigen wollen, bekommen die Kinder nicht übergeben. Punkt.

Die muslemische Gemeinde fährt gegen diesen Entscheid harte geschütze auf und erhebt Einspruch.

Eigentlich völlig überflüssig und untragbar, das auch oberste Kirchensynode und Gerichte sich mit diesem Schwachsinn beschäftigen müssen. Der penetranten Einforderung von Rechten einer Migrantengruppe anderer Konfession in einem freien Rechtsstaat muss endlich mal klare Schranken gesetzt werden.


Staubsaugervertreter verkaufen Staubsauger,
Volksvertreter verkaufen........
Benutzeravatar
angel
Administrator
 
Beiträge: 4561
Registriert: So 9. Aug 2009, 12:04
Wohnort: auf dem platten Land

Zurück zu Dit und dat

Wer ist online?

Mitglieder: Majestic-12 [Bot]

cron