Özdemir oder - Dummdeutsch von Politikern

Özdemir oder - Dummdeutsch von Politikern

Neuer Beitragvon angel » Mo 19. Mär 2012, 14:27

....da schwurbelte dieser grüne Imi-Schwabe sich doch wieder mal was aus dem political correcten Sprachsalat zusammen in einem kurzen Interview zum neuen Bundespräsidenten ... zu der Tatsache, dass auch "viele Bürger mit Migrationshintergrund" den Präsidenten mit gewählt haben, das "ist doch schön, auch dass so viele Bürger aus dem Osten dabei waren und die höchsten Ämter im Amt durch zwei Menschen aus dem Osten repräsentiert werden und dass Wessis sowieso ja auch mitgewählt haben......."
Tja, Özdemir, ist schon manch anderer über seine eigene Zunge gestolpert und auf der selbst gelegten Schleimspur des nur ja pol. correct seins auf die Fresse gefallen ...

Nachzuhören WDR5 Blickpunkt im Mittagsecho, heute ....
Staubsaugervertreter verkaufen Staubsauger,
Volksvertreter verkaufen........
Benutzeravatar
angel
Administrator
 
Beiträge: 4561
Registriert: So 9. Aug 2009, 12:04
Wohnort: auf dem platten Land

Re: Özdemir oder - Dummdeutsch von Politikern

Neuer Beitragvon Donaldd » Di 20. Mär 2012, 02:27

Ö warmit schon länger aufgefallen als Gemeinplatz-Sprücheklopfer

:elch:
DD
Benutzeravatar
Donaldd
Administrator
 
Beiträge: 8
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 01:40

Re: Özdemir oder - Dummdeutsch von Politikern

Neuer Beitragvon angel » Do 22. Mär 2012, 11:40

schöne Sprüche ...


"Was unsere Urväter vor den Toren Wiens nicht geschafft haben, werden wir mit unserem Verstand schaffen!"
(Cem Özdemir, Bündnis90/Die Grünen (Quelle: Hürriyet vom 8.9.98 (auf türkisch), abgedruckt im Focus am 14.9.98)

„In zwanzig Jahren haben wir eine Grüne Bundeskanzlerin und ich berate die türkische Regierung bei der Frage, wie sie ihre Probleme mit der deutschen Minderheit an der Mittelmeerküste in den Griff bekommt.“
(Cem Özdemir, Bündnis90/Die Grünen (Quelle: Tagesspiegel vom 16.04.2009)

"Ich denke, dass die Christlich-abendländische Kultur als solche nicht existiert. Vielmehr wird sie konstruiert, um andere Gruppen von ihr auszuschließen."
Cem Özdemir, Bündnis90/Die Grünen in einem Antwortschreiben vom 25.11.2011

„Der deutsche Nachwuchs heißt jetzt Mustafa, Giovanni und Ali!“
Cem Özdemir, Bündnis90/Die Grünen auf dem Parteitag der Grünen 1998 in Bonn-Bad Godesberg rief damit Stehende Ovationen unter den Grünen aus.
Staubsaugervertreter verkaufen Staubsauger,
Volksvertreter verkaufen........
Benutzeravatar
angel
Administrator
 
Beiträge: 4561
Registriert: So 9. Aug 2009, 12:04
Wohnort: auf dem platten Land

Re: Özdemir oder - Dummdeutsch von Politikern

Neuer Beitragvon woelfi » Fr 23. Mär 2012, 08:10

Moin angel, Donaldd, :elch:
mir war „Özdemirs-Dummdeutsch“ bisher nicht aufgefallen. Bild

@ angel, deine "Özdemir Sprüchesammlung" gefällt mir. :KI Bild

LG, woelfi! Bild
___________________

http://www.woelfis-seite.de
Spukste nach Lee - hubbts in die See. Spukste nach Luv - kommts wedder ruff
Benutzeravatar
woelfi
 
Beiträge: 912
Registriert: Di 23. Feb 2010, 14:48
Wohnort: Weserbergland

Re: Özdemir oder - Dummdeutsch von Politikern

Neuer Beitragvon Mia » Mi 4. Jul 2012, 11:51

Bild

Ihr regt Euch über Cem Özdemir auf? Lohnt das überhaupt? Er passt doch prima zu den Leuten, die heute unser Land regieren. Sind sie nicht alle verlogene Sprücheklopfer?

A. Merkel: Ein Politiker muss machtbewusst sein. Er muss ehrgeizig sein. Er muss sich selber etwas abverlangen können.

Ja, Frau Merkel! Im A....l... von Bankverbrechern ist schön warm gell. Stinkt nur, aber das ist ja egal. Lieber erstunken als erfroren.

Mia
--------------------------------------------------------------------------------------
Nichts fesselt die Gemüter mehr, als der rechte Gebrauch der Muttersprache.
Leopold von Ranke
Mia
 
Beiträge: 841
Registriert: So 21. Feb 2010, 11:35
Wohnort: Duisburg-Neudorf Nord

Re: Özdemir oder - Dummdeutsch von Politikern

Neuer Beitragvon Donaldd » Do 5. Jul 2012, 19:15

man könnte dieses Geschwurbel und Sprachakrobatik was "man" alles so sagen "darf" und was nicht alles nebensächliche Albernheit ad acta legen, wenn nicht leute wie Ö und andere, die immerhin an wichtigen Schaltstellen unseres Staates an den Schrauben drehen oder gerne drehen möchten, nicht derlerlei sinnfreies Nachdenken über political correctness mit tatsächlicher Politik verwechseln würden.
Probleme also nicht lösen sonder per Sprachregelung verharmlosen oder deren Existenz leugnen. Ö ist ein Prototyp dieser Spezies.

DD
Benutzeravatar
Donaldd
Administrator
 
Beiträge: 8
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 01:40

Re: Özdemir oder - Dummdeutsch von Politikern

Neuer Beitragvon Mia » Fr 6. Jul 2012, 11:16

Das ist wohl wahr, DD. Trotzdem muss man den Ö. nicht überbewerten. Ein Sprücheklopfer halt, der z. B. nie meine Stimme bekäme, wenn er denn einzeln wählbar wäre. Ansonsten ist nichts dagegen zu sagen, dass auch eingedeutschte Migranten oder Nachkommen von ihnen ihren Teil in Politik und Wirtschaft einbringen. Allerdings wehre ich mich konsequent gegen die Aussage(n), dass der Islam zu Deutschland gehört. Anders als das Judentum, denn das wuchs geschichtlich in vielen Jahrhunderten.

Der Islam wurde mit den Gastarbeitern importiert und breitet sich aus. Für die Demokratie ist dieser Glaube ein Feind. Dies hier steht bei Wikipedia und es stimmt voll mit meinen Überzeugungen überein: Dieser Islam richtet sich gegen alle, die nicht nach den Regeln des Koran leben - gegen Demokraten, gegen Atheisten und vor allem gegen Frauen. Dieser unsägliche Wulff sagte mal in einer Rede, dass der Islam zu Deutschland gehöre - dieser Wirrkopf.
--------------------------------------------------------------------------------------
Nichts fesselt die Gemüter mehr, als der rechte Gebrauch der Muttersprache.
Leopold von Ranke
Mia
 
Beiträge: 841
Registriert: So 21. Feb 2010, 11:35
Wohnort: Duisburg-Neudorf Nord

Re: Özdemir oder - Dummdeutsch von Politikern

Neuer Beitragvon angel » Fr 31. Mai 2013, 10:36

Kann man Özdemir eigentlich wirklich noch irgendwie ernst nehmen????

Ganz kurz: Unser ehem. Bundespräsident war mit seiner Ex (ihr wisst schon ... die letzte, von der er sich getrennt hat , kurz nachdem er kein Präsident mehr war) auf einem Bruce Springsteen Konzert in München und die BILD musste das natürlich gross und breit berichten ...

Der selbsternannte Saubermann der GRÜNEN hat sich darüber auf seiner Facebook-Seite "empört" und schrieb:

Ein persönliche Bitte: Liebe konservative Politiker, tut was ihr wollt und tut es wo ihr wollt, aber bitte lasst den Rock'n'Roll in Ruhe. Erst von und zu Guttenberg bei ACDC, jetzt Wulffs bei Springsteen. Was kommt noch? Kauder bei Manu Chao? Diese Musik steht so ziemlich für das exakte Gegenteil Eurer Politik. Wann stellt Seehofer, natürlich in der BILD, seine Sex Pistols Plattensammlung vor? Gnade BILD & Co. Habt Erbarmen. Cem


Ja wie ... CDU bzw Konservative dürfen nur den Musikantenstadel usw hören????? dürfen Türken dann nur türkische Musik hören????
Hat dem Özdemir irgendwas das Hirn komplett weggebrannt??? Ist das der Verbietervirus der Grünen, der diese Leute langsam alle komplett durchdrehen lässt???

Da ist man auf der Facebookseite ganz schön auf ihn losgegangen und das mit recht ...
einer schrieb:
Rock'n Roll steht nicht für Rauchverbot, Glühbirnenverbot und Motorrollerverbot. Rock'n Roll steht nicht für das subventionierte Solardach auf dem Reihenhäuschen. Rock'n Roll steht nicht für Political Correctnes, Binnen-I und Gender-Gap. Rock'n Roll steht nicht für vegetarische Donnerstage in Beamtenkantinen. Rock'n Roll steht für viel, aber ganz bestimmt nicht für grüne Politik!


ein anderer

Schon mal was von Toleranz gehört? Ich will nicht, dass mir Politiker vorschreiben, welche Musik ich zu hören habe. Die Entmündigungsphantasien der Grünen haben einen demokratieschädigenden Level erreicht.


selbst mal draufgucken und sich nur noch wundern ...

https://www.facebook.com/Cem/posts/10151509458867881
Staubsaugervertreter verkaufen Staubsauger,
Volksvertreter verkaufen........
Benutzeravatar
angel
Administrator
 
Beiträge: 4561
Registriert: So 9. Aug 2009, 12:04
Wohnort: auf dem platten Land


Zurück zu Politik

Wer ist online?

Mitglieder: Google, Majestic-12 [Bot]

cron