Melde: 'ne Berlinerin

WWW öffentlich

Melde: 'ne Berlinerin

Neuer Beitragvon Polente » Fr 13. Aug 2010, 13:21

Hallo Entenhausener,

als ehemalige eingefleischte Entenfahrerin und ehemalige Mitbesitzerin von Mike’s Enten-Laden in Berlin ist es doch wirklich ein MUSS sich hier nieder zu lassen.
Meine erste Ente in himmelblau war Baujahr 1972 und ich schaffte sie mir im zarten Alter von 23 Jahren kurz nach dem erfolgreichen Bestehen meiner „Pappe“ an.

Inzwischen bin ich bei Renault gelandet. Tel Aviv Mondamin!!!!

Mal sehen, wie’s bei euch hier so ist.
Ich werde hier wohl keine hochtrabenden Beiträge schreiben, aber dies & das, was vielleicht ganz gut kommen könnte, beitragen, ok?

Grüße von der Pol(ente)
Polente
 
Beiträge: 407
Registriert: Sa 7. Aug 2010, 22:44

Re: Melde: 'ne Berlinerin

Neuer Beitragvon angel » Fr 13. Aug 2010, 13:31

Hallo - toooll, ich hatte auch ne Ente, gestehe aber, dass der Renault 4 denn doch irgendwie schöner war :-)
Mikes entenladen ...ist das im wedding? Meine mich zu erinnern, dass mein Patensohn in B ständig auf Ersatzteilsuche war ..
Gruss in die Hauptstadt!


Heissgeliebte Blechschnecke ...
Bild
Staubsaugervertreter verkaufen Staubsauger,
Volksvertreter verkaufen........
Benutzeravatar
angel
Administrator
 
Beiträge: 4561
Registriert: So 9. Aug 2009, 12:04
Wohnort: auf dem platten Land

Re: Melde: 'ne Berlinerin

Neuer Beitragvon Donaldd » Fr 13. Aug 2010, 13:37

hallo berlinerin,

herzlich willkommen. Wir haben neben den Entenseiten auch ein berliner forum. Du kannst auch selbstätig der berliner Gruppe beitreten. (Im persönlichen Bereich). Notfalls nochmal fragen.

Mir ner blauen Ente kann ich nicht aufwarten. Einen grasgrünen R4 hatte ich mal und einen himmelblauen Citroen GS.
DD
Benutzeravatar
Donaldd
Administrator
 
Beiträge: 8
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 01:40

Re: Melde: 'ne Berlinerin

Neuer Beitragvon Nordstern » Fr 13. Aug 2010, 13:56

Manno, bin ich froh.
Dachte schon, die Polizei kommt, weil Opa gestern wieder die Boxen so laut an hatte. 8-E
Na, herzlich willkommen.

Aber ich wüßte gern, was da in sächsisch auf der blauen Ente steht.
Oder ist das eine Tätowierung, weil sie nicht mehr heim findet ? :KI

Duck und wech........, zackig...... :D

nordstern
Nordstern
 
Beiträge: 1523
Registriert: Mo 10. Aug 2009, 13:48
Wohnort: Norddeutschland

Re: Melde: 'ne Berlinerin

Neuer Beitragvon Ladigue » Fr 13. Aug 2010, 16:44

Linke Seite:

Kein ABS
Kein ESP
Keine Eletronik
d.h. im Großen und Ganzen keine Scherereien
Na ja, fast keine.

Rechte Seite:

Bevor du dir dein Maul zerreist darüber,
wie mein Auto aussieht,
zahl erst mal vollends den
Kredit für deines ab.

Und willkommen, Polente!
Ladigue
 
Beiträge: 979
Registriert: Mi 17. Feb 2010, 13:32

Re: Melde: 'ne Berlinerin

Neuer Beitragvon Nordstern » Fr 13. Aug 2010, 16:53

:KI Wow Lady,
Nachdem ich eine ganze Zeit gegrübelt habe,
wieso Du auf die Idee oben drauf kommst,
ich hätte einen Kredit für meine Reisschüssel laufen........
Datt is die Übersetzung. Danke.
Wußte nicht, daß Du auch sächsisch kannst... :freu

nordstern
Nordstern
 
Beiträge: 1523
Registriert: Mo 10. Aug 2009, 13:48
Wohnort: Norddeutschland

Re: Melde: 'ne Berlinerin

Neuer Beitragvon Polente » Fr 13. Aug 2010, 17:32

Na, das nenn ich doch mal 'ne richtig coole Begrüßung. Dass ihr früher nicht alle deux cheveaux gefahren seid, sei euch verziehen :twisted:
Aber wenigstens sind hier einige des Französichen und Sächsischen mächtig, das macht die ganze Sache doch schon viel weltgewandter :idea:

Angel, recht hast du mit Wedding - gutes Gedächtnis.
Donald ich habe auch eine zeitlang GS gefahren, aber auch Ami8 und einen CX 2,3 Turbo Diesel. Damit hab ich jeden 3-er BMW von Ali neben mir stehen lassen iOi

Ladigue und nordstern auch euch lieben Dank fürs Willkommen.

Na dann woll'n wir mal
Polente :knall
Polente
 
Beiträge: 407
Registriert: Sa 7. Aug 2010, 22:44

Re: Melde: 'ne Berlinerin

Neuer Beitragvon angel » Fr 13. Aug 2010, 17:49

...also ich habe auch immer gerne alte autos gefahren ... Ente, R4, nen alten Karman Ghia hatte ich mal in Flaschengrün ... in Spanien war mein erstes Auto ein kleiner Topolino, 17 Jahre alt, dessen türen noch nach hinten aufgingen ... in den USA hatte ich fast 1 Jahr einen herrlichen LeBaron .. mein alter W123 .. fährt heute nachdem ich ihn 1994 abgegeben habe, immer noch in Zimbabwe , danach hatte ich mal einen nigelnagelneuen Mittsubishi galant, furchtbares Auto ... seit 30Dez 1999 habe ich einen alten Schweden , Volvo 240 Kombi, der nächstes Jahr 20 wird und den ich gerade durch den TÜF bekommen habe .. für wenig Geld, juhu
Staubsaugervertreter verkaufen Staubsauger,
Volksvertreter verkaufen........
Benutzeravatar
angel
Administrator
 
Beiträge: 4561
Registriert: So 9. Aug 2009, 12:04
Wohnort: auf dem platten Land

Re: Melde: 'ne Berlinerin

Neuer Beitragvon Nordstern » Fr 13. Aug 2010, 17:58

Mein erstes Auto war ein Fiat 600/Mot.770.
Da gingen die Türen auch nach hinten auf.
War eigentlich ganz praktisch, da konnte man die MP schon beim Aussteigen durchladen.

An einen GS habe ich auch Erinnerungen.
Den fuhr ein "Dienstleistungsempfänger",
der alle paar Wochen zum "Wochenendtarif"
bei der "Fremdsprachenkorrespondentin" in der Dachwohnung über mir zu Besuch kam.

Da war dann immer Schicht im Schacht, bis ich auf die Idee mit der Schlagbohrmaschine
kam.......
während...... :lol: 8-E

Hat wohl "Prämienabzug" gegeben.
Oh man, jetzt bin ich aber in´s Schwätzen gekommen.
Ich habe aber nicht mit Erinnerungen an alte Auto´s angefangen.. :schrei :plink :KI :KI

nordstern
Nordstern
 
Beiträge: 1523
Registriert: Mo 10. Aug 2009, 13:48
Wohnort: Norddeutschland

Re: Melde: 'ne Berlinerin

Neuer Beitragvon Polente » Fr 13. Aug 2010, 18:06

Also ich weiß nicht, wie es euch so geht, aber ich krame wahnsinnig gerne in der Erinnerungsmottenkiste.
Je länge, je lieber :KI

Und über dich, liebe angel, hab ich jetzt aber kräftig lachen müssen und zwar über das Ding mit dem TÜF - wie schreibst'n dös?

Technischer Überwachungs-Ferein :schrei ...... Schmeißte mich jetzt gleich raus ??? oder verstehste Spaß :?:

Donald, danke für den Hinweiss auf das Berliner Forum. Ich habe mich mal ein bisschen eingelesen, aber wo ist der bär geblieben?

polente
Polente
 
Beiträge: 407
Registriert: Sa 7. Aug 2010, 22:44

Nächste

Zurück zu Begrüssung und kurze Vorstellung neuer Mitglieder

Wer ist online?

Mitglieder: Google

cron