Alles Pappnase - oder was ?

Re: Alles Pappnase - oder was ?

Neuer Beitragvon Donaldd » So 22. Aug 2010, 14:37

die kölner Pappnase ist lediglich der temporär sichtbare Indikator eines permanten inneren Zustandes.

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

DD
Benutzeravatar
Donaldd
Administrator
 
Beiträge: 8
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 01:40

Re: Alles Pappnase - oder was ?

Neuer Beitragvon Benny » So 22. Aug 2010, 15:19

WOW, NSU Prinz TTS ,das war mein erstes eigenes Auto, aufgemotzt auf 110PS, nur fliegen war schöner.
Seitenwind war grässlich, ich musste immer auf der Hut sein.
Ein Arbeitskollege meinte er hängt mich ab mit seinem 1602 BMW, ich lachte, er weinte, später dann! :knall

Achso ja, das Thema war Feiertage. :KI
Heute sind sie mir ein greul, früher, naja, war ganz nett wenn man Brücken bauen konnte.

Gruß
Benny
Gruß
Benny
---------------------------------------------------------------------------
Benny
 
Beiträge: 1157
Registriert: Fr 23. Jul 2010, 21:41
Wohnort: Hessen

Re: Alles Pappnase - oder was ?

Neuer Beitragvon angel » So 22. Aug 2010, 16:09

;.))

ja das Gegenstück in Frankreich war der Renault dauphine ... auch so eine Badewanne .. mein damaliger Freund in Spanien hatte so ein Teil und mitten auf der Puerta des Sol, Madrids verkehrsreichster Platz, rutschte plötzlich die komplette Karosserie vom
Chassis ...herrlich, da war die Karosserie noch einfach mit dicken Gummibändern festgemacht :-)) und 3 waren bei der alten Gurke schon im Eimer .. ein unvergessliches Erlebnis


Bild

bisschen Ähnlichkeit ist da schon, oder?
Bild
Staubsaugervertreter verkaufen Staubsauger,
Volksvertreter verkaufen........
Benutzeravatar
angel
Administrator
 
Beiträge: 4561
Registriert: So 9. Aug 2009, 12:04
Wohnort: auf dem platten Land

Re: Alles Pappnase - oder was ?

Neuer Beitragvon Nordstern » So 22. Aug 2010, 16:57

Wow, Ihr macht mich ja feddich.

Jo Lorry, haste aber großes Glück gehabt.
Seitenwindempfindlich war der Prinz schon.

@ Marie
Ich habe mich schon gewundert, wie lange ich ungeschoren geblieben bin.
aber Du hast ja auch noch mehr zu tun, um einen geharnischten
literalen Verriß gen Norden zu schicken.
Wenigstens kann ich heute die Gebühr für das D-Studio in Rotwein umsetzen.

Aber mit fünf Tagen frei pro Jahr mehr, wären wir Wikinger im Norden schon
Kaiser im Feiern. So wie wie das im Doppelkorntrinken sind.

Man läßt uns ja nicht. :schrei

@Angel
Das ist bestimmt der stärkere Prinz (1100 oder 1200, so genau weiß ich es nicht).
Ich hatte den 1000er mit den einzelnen Rückleuchten.
Das war immer schön zu putzen, mit Hartwachs.

Was man früher alles so getan hat.......

nordstern
Nordstern
 
Beiträge: 1523
Registriert: Mo 10. Aug 2009, 13:48
Wohnort: Norddeutschland

Re: Alles Pappnase - oder was ?

Neuer Beitragvon angel » So 22. Aug 2010, 17:14

jau...ich, mein auto, das wochenende und ...johnson´s autopudding!!
das schöne zeugs scheints leider nicht mehr zu geben ...
Staubsaugervertreter verkaufen Staubsauger,
Volksvertreter verkaufen........
Benutzeravatar
angel
Administrator
 
Beiträge: 4561
Registriert: So 9. Aug 2009, 12:04
Wohnort: auf dem platten Land

Re: Alles Pappnase - oder was ?

Neuer Beitragvon Polente » So 22. Aug 2010, 18:03

Heeeeeeh angel, genauso sah er aus, unser Prinz - haargenau diese Farbe :hupf

Aber jetzt muss ich mich mal outen, denn zu meiner Enten-Laden-Zeit habe ich natürlich auch eine absolute Rarität gefahren,
einen Ami 6, der war soooo hässlich, dass er schon wieder schön war - später dann einen Ami 8 Break und einen nagelneuen HY (aus Frankreich importiert) haben wir uns als Campingbus ausgebaut. Das Teil fuhr sich wie ein Go-Kart mit seiner Tieflage und der direkten Lenkung. :lol:

Bild
Citroen Ami 6

Bild
Citroen HY

pol(ente)
Polente
 
Beiträge: 407
Registriert: Sa 7. Aug 2010, 22:44

Re: Alles Pappnase - oder was ?

Neuer Beitragvon Donaldd » So 22. Aug 2010, 18:20

ja citroen konnte schon immer autos bauen nach dem motto:

nicht hübsch aber häßlich.

den ami halte ich für einen der häßlichsten wagen, der je gebaut wurde. :mrgreen:

ich darf das sagen, hab ich doch selbst über 20 jahre diverse citroen-modelle gefahren : (GS, CX, BX, XM)
gefahren.

DD
Benutzeravatar
Donaldd
Administrator
 
Beiträge: 8
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 01:40

Re: Alles Pappnase - oder was ?

Neuer Beitragvon Polente » So 22. Aug 2010, 18:51

GS und CX bin ich auch gefahren und sehr gerne sogar wegen der soooooo beliebten Hydropneumatik, gelle Don?

ID und DS ebenfalls - bekannt aus den Louis de Funes-Filmen .... eigentlich alles, was schön alt und zitronig war :hupf

D-Modell
Bild

:hupf
Polente
 
Beiträge: 407
Registriert: Sa 7. Aug 2010, 22:44

Re: Alles Pappnase - oder was ?

Neuer Beitragvon Nordstern » So 22. Aug 2010, 18:56

Ich finde, der Ami 6 ist das einzige Auto mit überdachtem
Platz für einen Balkonkasten . :lol:

Duck und wech.

nordstern
Nordstern
 
Beiträge: 1523
Registriert: Mo 10. Aug 2009, 13:48
Wohnort: Norddeutschland

Re: Alles Pappnase - oder was ?

Neuer Beitragvon Polente » So 22. Aug 2010, 19:08

Ihr habt ja soooo recht.
Ich schrieb doch, der Ami 6 war sooooo hässlich, dass er schon wieder schön war.

iOi
Polente
 
Beiträge: 407
Registriert: Sa 7. Aug 2010, 22:44

VorherigeNächste

Zurück zu Satire

Wer ist online?

Mitglieder: Google

cron